Johannisbeertorte

DSCF2838

Gestern hatten wir Besuch von einem guten Freund zum Kaffee und daher wurde mal wieder gebacken 😀 Es gab einen Johannisbeerkuchen. Hier das Rezept:

Zutaten für Boden:

100 g Butter
150 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
3 Eier
2-3 Eßl. Milch/Wasser
200 Mehl
2 TL. Backpulver

Zutaten für Masse:

400g Sahne
300g Naturjoghurt
2 Pck. Vanillezucker
3 Pck. Sahnesteif
3 EL Zucker
350g Johannisbeeren

Zunächst die Butter, den Zucker und den Vanillezucker schaumig schlagen. Eier nach und nach dazu geben. Anschließend das Mehl und das Backpulver untermischen. Wenn nötig noch etwas Milch oder Wasser zugeben. Danach den Teig in eine gefettete Backform geben und bei 180° ca. 40 Minuten backen. Den Boden nach dem Backen auskühlen lassen. Für die Joghurt-Johannisbeer-Masse zunächst die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen. Dann den Joghurt und den Zucker zugeben. Zum Schluss die Johannisbeeren unterheben. Um den Boden einen Tortenring legen und die Masse auf den Boden geben. Danach die Torte mind. 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Kann auch gut einen Tag früher gemacht werden.

7 Gedanken zu „Johannisbeertorte“

  1. @Steffi: Früher war ich irgendwie kein so Kuchen Fan. Aber dadurch das ich gerne backe hab ich auch nach und nach immer gerner Kuchen gegessen 😉

    @Sandra Meisje Mayer: Lass es mich wissen wenn du die Torte getestet hast. Bin gespannt wie sie dir bzw. euch schmeckt!

    @Crazy: Find ich das lieb das dein Mann backen kann 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.