Vom Wetter in die Pfanne gehauen

Heut morgen war hier in Augsburg Ausnahmezustand angesagt. Es hat geschneit wie verrückt, aus heiterem Himmel. Ich wollte gegen halb 9 zur FH aufbrechen um für meine Diplomarbeit zu testen und hatte Probleme mit dem Auto hinzukommen. Mindestens 10 Zentimeter sind vom Himmel gefallen. Als ich gegen halb 11 ins Rechenzentrum wandelte war die Sonne am Himmel zu sehen. Eigentlich ein schönes Anblick, überall weiß und die Sonne hat schön draufgescheint. Um 1 bin ich auch dort wieder raus und was soll ich sagen. Der ganze Schnee war weg. So als ob der niemals da gewesen wäre. Irgendwie hat uns das Wetter damit wohl recht verarscht in die Pfanne gehauen. Aber mir soll’s recht sein. Ich will Frühling, jetzt und gleich. Die Zeit der warmen Klamotten ist für mich definitiv vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.