Basteleien der letzten Tage

Ich hatte euch ja letztens mal gefragt was ihr für schöne WordPress Themes kennt. Auch wenn einige das jetzige Theme recht hübsch finden war der Wunsch nach etwas eigenem doch sehr groß. So bastel ich jetzt die letzten Tage an etwas neuem. Etwas 100% eigenes, wenn mal von den Anregungen die ich mir hier und da geholt habe absieht.

Was es genau wird wird noch nicht verraten. Aber ein paar Punkte mag ich ich euch dann doch nicht vorenthalten. Zuerstmal es wird relativ schlicht. Wenige grafische Designelemente die sich aber überall wiederholen. Die Seitenleiste wird nur mit den notwendigsten Informationen bestückt, alles weitere wird im Footer eingebunden. Quasi so in etwa wie es jetzt schon ist. Dazu kommen hier und da paar Javascript Spielereien die einfach sein mussten. Durch den Verzicht auf große Bilder soll die Ladezeit nochmal etwas besser werden, auch weil ich vor habe die Abfragen die WordPress an die Datenbank stellt zu minimieren. Außerdem würde ich gerne auf Barrierefreiheit achten. Dazu hab ich mir schon einiges durchgelesen und hoffe das ich ein paar wichtige Punkte umsetzen kann.

Euch will ich bzw. wollen wir auch nicht vergessen. Gibt es vielleicht etwas was im neuen Theme möglich sein soll. Vielleicht das in einem Beitrag etwas markiert wird und darauf geantwortet wird. Sozusagen als Zitat aus dem Artikel. Nur ein Beispiel ich denk aber das euch sicher was einfällt was ihr gerne haben wollt.

6 Gedanken zu „Basteleien der letzten Tage“

  1. Ach man, ich muss eigentlich auch mal wieder was tun. Seit über 3 Jahren das gleiche Design 🙂

    Ich würde allerdings nicht zu viel in den Footer packen, bis dahin scrollen sehr wenige 🙂 Dann lieber ein AJAX-Applet, bei dem du wichtige Infos aus- und einblenden kannst.

    Und wenn du dann fertig bist und total fit bist mit WordPress, kannst du mir auch ein neues Theme basteln 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.