Pilsglas

Am Silvesterabend haben wir ein paar Biere verkostet die wir möglicherweise an unserer Hochzeit anbieten wollen. Unter anderem auch ein Pils. Nur hatten wir leider kein Pilsglas zu Hause. Da kamen wir doch auf die Idee ein eigenes „Pilsglas“ zu kreiren. Seht selbst was dabei rausgekommen ist 😉

das etwas andere Pilsglas
das etwas andere Pilsglas

11 Gedanken zu „Pilsglas“

  1. Jaja, der böse Alkohol 🙂

    Im Grunde wäre ich aber wohl auch auf solch eine Idee gekommen, wenn ich in eurer Situation gewesen wäre (zum Leidwesen von Sandra).

    Für welches Bier habt ihr euch denn nun entschieden?

  2. Hm… Schade, ich dachtet, ihr gebt auch mal nicht-regionalen Bieren eine Chance 🙂 Ich hätte euch auch die ein oder andere Biersorte hier aus dem Saarland zum Probieren vorbeigeschickt per Post 🙂

    Aber ihr habt schon recht: Lieber das nehmen, was jeder kennt 🙂

  3. @Kim: Hm ne die Biere die wir ausgesucht haben kennen unsere Familien her nicht. Denn meine Familie kommt aus Baden-Württemberg und die Familie von Bastie auch Thüringen. Da wir nun aber seit 3 bzw. 4 Jahren in Bayern leben, möchten wir schon gern zeigen was wir so zu bieten haben in Sachen Bier 😀 Ne Flasche saarländisches Bier würden wir aber natürlich trotzdem gern mal probieren 😉

  4. Ha ha ha! |D Das ist lustig!
    Frohes neues Jahr wünsche ich euch beiden!
    Und das das euer Jahr wird! Mit einer tollen Hochzeit! 😀
    Viel Glückseligkeit, Gesundheit, Erfolg…
    Auf ein tolles Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.