Tortenidee

Nachdem ich diese Woche mit ner recht heftigen Grippe ziemlich flach gelegen habe hatte ich genug Zeit mich ein wenig um die Hochzeitsvorbereitungen zu kümmern. Den Prototyp unserer Einladungskarte hatte ich euch ja schon gezeigt. Nun hab ich mich auch mal zwecks Hochzeitstorte etwas schlau gemacht. Ich möchte sie ja auf Grund meiner Unverträglichkeiten selbst backen, denn essen mag ich ja auch gern etwas davon 😉 Entschieden haben wir uns mal für ne doppelstöckige Torte. Der untere Teil soll eine Schokotorte mit Buttercreme werden und der obere Teil eine Schoko-Himbeertorte. Dann möchte ich das ganze mit Fondant überziehen und unter anderem mit kandierten Blüten verzieren. Bald werde ich mal den ersten Versuch wagen und eine der Torten backen. Wie bzw. ob es schmeckt und wie es ausschaut werde ich euch natürlich berichten 🙂

6 Gedanken zu „Tortenidee“

  1. Uii, das finde ich ja klasse, dass du das selber machen möchtest – ich hoffe, dein erster Versuch gelingt dir auch und ich denke mal, sie schmeckt dann bestimmt besonders lecker. Auch die Idee mit den Blüten finde ich super!

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

  2. Zu diesem Thema werde ich demnächst auch mal einen Beitrag in meinem Blog erstellen. Wir haben nämlich auch schon eine genaue Vorstellung von unserer Hochzeitstorte. Schoko-Himbeere, liest sich übrigens seeehr lecker! 😉 Ich finde es wirklich toll, dass Du die Torte selber backen möchtest. Denn wenn man sich mal die Preise der Konditoren-Torten anschaut, vergeht einem ja fast schon der Appetit. Für eine dreistöckige Torte muss man mindestens mit 250-300 Euro rechnen. Bei denen piept’s wohl…

  3. dann drücke ich dir mal die Daumen… ich würde es mir nicht antun, denn an meiner Hochzeit hätte ich meine Gedanken überall und wäre total durch den Wind.

    Ich bin ja mal auf die Versuche gespannt, denn ich wäre mit mir auch sehr streng. Es soll ja auch perfekt sein…

    Aber die Auswahl finde ich auch sehr lecker und passend!

  4. @vero: Ehrlich gesagt bin ich auch sehr gespannt ob ich das hinbekomme…

    @Kerstin: Ganz liebes Grüßle auch an Dich 🙂

    @DieBratze: Da bin ich auf Deinen Beitrag schon sehr gespannt 😀 Ja die Kosten für ne Torte vom Konditor sind recht hoch das kann ich mir gut vorstellen.

    @Nadinechen: Ich werd sicher auch durch den Wind sein. Aber dadurch das ich eben gegen Nüsse, Soja und vorallem Milch „allergisch“ bin traue ich keinem anderen zu die Torte so zu machen das ich sie auch essen kann und von daher versuch ich mich da lieber selbst. Da ich auch sehr streng mit mir bin werd ich die Torte davor wohl einige Male austesten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.