Jetzt wird es ernst

Wir machen wirklich ernst. Heute waren wir im Pfarramt und haben uns den Termin für die kirchliche Trauung ausgesucht. Es waren noch ganz viele Termine zu haben. Entschieden haben wir uns für den 23.05.09 16.05.09. Nun kann also die Planungsphase richtig beginnen. Zu erst steht aber wohl noch der Termin auf dem Standesamt an. Denn den wollt ich nach der Kirche richten.

Ergänzung: Aus familiären Gründen haben wir den Termin auf den 16.05.09 vorverlegt. Genauere Info’s kommen bald 😉

13 Gedanken zu „Jetzt wird es ernst“

  1. Das freut mich für euch! Da habt ihr jetzt ganz schön viel zu tun, schätz ich mal. Aber lohnt sich bestimmt. Freu mich jetzt schon auf viele schöne Fotos von der Hochzeit. Ist ja nicht mehr lange 😀

  2. Dann freue ich mich auch mal für euch, dass ihr diesen wichtigen Schritt in eurem Leben getan habt. Jetzt habt ihr euch selbst nur sehr unter Druck gesetzt, weil die heiße Planungsphase nun doch recht kurz ausfällt…

  3. Ich habe nie verstanden, was es großartig zu planen gibt, wenn man so verrückt ist zu heiraten. Man baut sich eine Zeitmaschine, surft 200 Jahre zurück und klaut irgendwo in London einen Kutscher mit zwei hübschen Pferdchen und dann springt man schnell 300 Jahre nach vorn, um zu sehen, dass die ganze Erde nur noch eine „Virtual Reality“ ist – dennoch ist man sehr angetan von der Möglichkeit, per Chip unbemerkt fremdgehen zu können (also im Kopf..). Schließlich lässt man sich einen Kuchen backen und lädt ein paar Schaulustige ein. Danach wird gevö**** und es kommen Zwillinge; genau diese Zwillinge haben später (die angesprochene Zukunft mit Chips im Kopf) eine ultramoderne Computer-was-weiß-ich-Suchmaschine, mit der dieser Blog gefunden wird. Dann denken sie: Das waren komische Zeiten, als unsere Eltern noch lebten.

    Schlussendlich (na, endlich!) wünsche ich euch ein schönes gemeinsames Leben, auch wenn ich bezweifle, dass euer Schritt irgendetwas bedeutet :/

    Den Blumenstrauß würde ich trotzdem gern fangen, weil ich Blumen so mag!

  4. @Frederik:

    Zunächst einmal magst du evtl. recht haben, was die Geschichte zu Anfang angeht – das kann und will ich gar nicht beurteilen, was in Zukunft unsere Nachfahren über uns denken.

    Doch was die Bedeutung des Entschlusses zu heiraten angeht, würde ich schon sagen, dass zumindest in vielen Lebensbereichen es einen massiven Unterschied macht, ob man verheiratet ist oder nicht.

    Sehen wir es doch mal ganz nüchtern von der finanziellen Seite:

    Am Ende des Monats bleibt bei verheirateten Paaren auf dem Gehaltszettel mehr Netto über als bei Singles die zusammenleben, einfach begründet durch den steuerlichen Vorteil, den man hat.

    Desweiteren sehen wir mal den Absicherungsaspekt, der im Falle des ungünstigen Falles, dass einem der beiden Partner etwas zustößt. Diese Absicherung muss man sich im unverheirateten Falle meist teuer durch irgendwelche Versicherungen und Verträge erkaufen.

    Ich möchte jetzt die Romantik dieser Diskussion nicht zerstören, aber ich bin durchaus der Meinung, dass rein finanziell gesehen sowas schon eine gewisse Bedeutung besitzt.

    Von der immensen emotionalen Bedeutung für die Beteiligten mal ganz abgesehen…

  5. Liebe Silke, lieber Bastie,

    zu Eurem endgültigen Entschluss, vor den Traualtar zu treten, beglückwünsche ich Euch ganz herzlich! Was gibt es Schöneres, als sich dafür zu entscheiden, für immer miteinander zu sein?

    Haltet Euch ran, mit den Vorbereitungen. 😉 Soll es denn ein sehr großes Fest werden, oder im engsten Familienkreis? Bloggt doch mal, wie Ihr Euch Eure Traumhochzeit so vorstellt. *Neugier* 😉

    @Frederik: Wenn Du den richtigen Partner findest, bei dem Du Dir sicher bist, dass Du für immer mit ihm zusammen sein möchtest, so wirst Du sehen, dass plötzlich auch in Deinem Kopf, die Bilder eines rauschenden Festes entstehen… Weil Du Deinem Partner und allen anderen auf dieser Welt zeigen möchtest, wie sehr Du ihn liebst, wie glücklich Ihr zusammen seid… usw.

  6. ui das dauert ja gar nicht mehr lange. ich freue mich für euch und hoffe, dass alles so klappt, wie ihr zwei euch das wünscht!!! 🙂

    (gestern konnte ich irgendwie gar nciht eure seite aufrufen, der feed hat aber funktioniert)

  7. @Frederik: Ich hoffe Du bist nicht ganz so frustriert wie dein Kommentar klingt?!

    @DieBratze: Bald kommen mehr Infos zum Thema heiraten |D Aber ich kann schon mal sagen das wir net so groß feiern werden, allein schon des Geldes wegen :;

    @vero: Ja irgendwie gab es gestern Probleme mit unserer Seite. Freut mich aber das Du heute nochmal vorbei geschaut hast

    @alle anderen: Danke für eure lieben Worte 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.