Einladungskarten Hochzeit

Edit: Wir haben uns entschieden unsere Karten selbst zu basteln. Hier könnt ihr sehen wie wir die Karten gebastelt haben.

Ich weiß ja das einige unserer Leser hier bereits verheiratet sind und da dacht ich hol ich mir mal ein paar Infos ein. Denn wir wollen ja in naher Zukunft auch heiraten und ich bin am überlegen ob ich die Einladungskarten selbst basteln möchte oder welche drucken lasse. Wie hattet ihr euch entschieden und warum habt ihr euch so entschieden. Momentan tendiere ich dazu die Karten selbst zu machen, habe mir auch mal bei ebay so ein Buch ersteigert mit Vorschlägen zum Karten selbst gestalten. Meiner Mum hatten wir zum 50 Geburtstag die Einladungen auch selbst gebastelt, wobei ich aber sagen muss das es wohl nicht wirklich günstiger war als hätten wir sie drucken lassen. Aber irgendwie finde ich selbst gemachte Einladungskarten persönlicher. Was meint ihr?

26 Gedanken zu „Einladungskarten Hochzeit“

  1. ich bin ja leider noch nicht verheiratet, aber ich hab die karten damals für meine schwetser gemacht. günstiger ist es nicht, aber ich würde es bei mir auch so machen. ist eben irgendwie persönlicher denk ich.

  2. Selber basteln ist die eine Sache und bedrucken lassen die andere. Ihr könnt Eure Karten ja selber basteln aber trotzdem den Einladungstext drucken lassen.

    Wir haben unsere Einladungskarten bei Ortloff (gibts den bei Euch auch?) bestellt. Wir haben pro Karte 3 Euro bezahlt. Das Bedrucken der Karten kommt dann noch hinzu und das müssen wir bei einer separaten Firma machen lassen.

    Es kommt ja auch immer darauf an, wie viele Karten Ihr benötigt. Denn wenn Ihr insgesamt 50 Gäste habt, heißt das ja nicht, dass Ihr auch 50 Karten verschicken müsst. Wenn Ihr nur wenige Karten braucht, könnt Ihr sie wirklich gut selber machen. Aber bei einer großen Anzahl würde ich eher fertige Karten kaufen. Ich habe mal mit jemanden gesprochen der seine Einladungskarten selber gebastelt hat. Das waren 35 Stück. er meinte, das würde er sich nie wieder antun – wobei die Karten am Ende richtig toll und individuell aussahen. Man muss halt gucken was einem wichtiger ist – selbst gebastelte, individuelle Karten die viel Mühe und Zeit erfordern, oder gekaufte Karten die aber auch wirklich schick und aufwendig gefertigt sein können.

    Was am Ende teurer ist, kann ich euch leider nicht sagen. Ich denke es kommt immer darauf an was man sich vorstellt. Es gibt fertige Einladungen für 0,75 Euro aber auch welche für 4,50 Euro. Genauso könnt Ihr sie mit einem Stück Pappe für 0,20 Euro selbst basteln oder Material für 5 Euro pro Karte verwenden.

    Wir haben uns für quadratische, weinrote Karten entschieden. Der Clou an den Karten ist, dass es keine normalen Klappkarten sind. Man muss die weiße Karte oben aus ihrer weinroten Hülle rausziehen. Auf der Hülle steht in einer silberfarbenen Glanzschrift: „Wir heiraten!“ Wenn sie fertig bedruckt sind, mache ich mal ein Foto davon. 😉

    http://www.hochzeitsforum.de – Sehr informativ.

    Liebe Grüße,
    Isa

  3. @vero: Du hast die Karten für deine Schwester gemacht? Das ist aber lieb von Dir gewesen. Wie sah denn die Karte aus?

    @DieBratze: Du hast recht es kommt wirklich drauf an wie viele Leute man einlädt. Da wir aber klein feiern wollen (so ca. 45 Gäste) geht das mit dem selbst basteln noch ganz gut. Und Spaß macht mir so etwas eigentlich auch. Werd mich bei dem Forum mal ein wenig umschauen.
    Bin mal sehr gespannt auf das Bild von euren Einladungskarten. Aber ich bin mir schon sehr sicher das ihr euch da was tolles ausgesucht habt 😀

  4. die grundfarbe war so creme und dann hab ich mit embossingstempeln (so pulver dass durchs erhitzen schmilzt) ringe und herzen drauf gestempelt. und dann wurde aus einem halb durchsichtigen papier ein einleger gemacht, den wir dann mit dem text bedruckt haben.

  5. Ich hab unsere Karten damals auch selber gebastelt. Im Bastelgeschäft hab ich „Kartenrohlinge“ gekauft und die mit unserem Drucker den Text reingedruckt. Mit passenden Aufklebern und Band hab ich die dann verziert. Wenn du magst, dann maile ich dir gerne ein Bild von denen. Hab in unserem Hochzeitsalbum die Karten reingeklebt als Erinnerung…

  6. ich kann dir sagen, wie wir unsere gemacht hatten: Ich hab so etwas wie ein Logo entworfen, das haben wir dann eingescannt, schöne Blanko-karten gekauft, das hat ca. 10-15 euro gekostet und dann haben wir mit einem tintenstrahldrucker das Logo und den Text auf die Karten gedruckt. In Farbe, geht aber auch in SW. Wir haben zum Beispiel festgestellt, dass es günstiger ist die Karten und einen Billig-Farbdrucker zu kaufen, als Karten drucken zu lassen.

  7. @vero: Das mit den Stempeln hab ich auch schon gelesen. Ich glaub ich schau mir das mal vor Ort in nem Bastelladen an.

    @Sari: Danke für den guten Tipp. Vielleicht fällt uns ja auch etwas schönes ein was wir auf die Karte drucken wollen. Sind nur beide leider net ganz so kreativ wie du 😉

    @Steffi: Da freu ich mich schon dolle |D Sag schon mal ganz lieben Dank!

  8. Hallo,

    ich hab unsere Karten selber gemacht. Im Bastelladen habe ich Karten in creme gekauft, mit Umschlag, waren so 15 Euro denke ich. Dann haben wir die Karten mit unserem Text bedruckt, mit unsrem ganz normalen Drucker.
    Für das Deckblatt der Karte habe ich ein Layout gescrappt, diese entwickeln lassen und vornedrauf geklebt, das sah total genial aus und kam super gut an.
    Das hab ich danach auch mal für eine Freundin gemacht, die war auch total begeistert, falls ihr sowas haben wollen würdet, wäre ich gern behilflich, kann euch auch mal meine zeigen.

  9. @vero:Im Hochzeitsmonat Mai wollen wir gerne heiraten. Müssen den genauen Termin nur noch mit der Kirche ausmachen. Heut möchten wir uns mir mit ner Freundin zusammen gern nochmal die in Frage kommenden Kirchen anschauen und dann werden wir uns entscheiden.

  10. wir haben mal etwas anderes gemacht. Als Einladung eine weiße CD-Hülle (noch leer), das Inlay 3-fach gefaltet mit allen Infos von einer richtigen CD-Druckerei (Stück inkl. Hülle und Drucksachen ~2,50 Euro). Als Dankeschön haben wir hinterher eine bedruckte DVD verschickt mit einem „Film aus allen Bilder“ (MAGIX Fotoshow). So kann man sich die Einladung inkl. Erinerung ins Regal stellen und wandert hoffentlich nicht in den Mülleimer. Kam sehr gut an! Für weitere Infos -> anmailen.
    Andere Freunde haben „VIP-Bändel“ wie auf Festivals üblich ist verschickt, war auch nett…

  11. und ihr hab noch keinen termin? ihr seid aber mutig…hier würde man gar keine kirche mehr kriegen. ein jahr vorher muss man sich schon kümmern. Haste denn schon dein kleid und so?
    dann drück ich die daumen, dass alles gut klappt!

  12. @vero: Naja, ganz so schlimm ist es in Köln nicht. Im Gegenteil. Man darf erst 6 Monate vorher den Termin für die kirchliche Trauung verbindlich festlegen. Sonst hätten wir den Termin schon längst eintragen lassen.

    @Silke: Hach, ich finde es richtig schön das ihr heiratet. Jetzt können wir bis zu unseren Hochzeiten gemeinsam hibbeln. |D Und ich bin nicht mehr die einzige, die über das Thema „Hochzeit“ bloggt.

  13. das aufgebot beim standesamt erst 6 monate vorher ist mir bekannt, aber der kirchliche termin? wenn ich an meine schwester, meine beste freundin und mehrere arbeitskolleginnen denke, dann wurden die bei räumlichkeiten und kirche leicht ausgelacht, als sie erst 6-8 monate vorher angefragt haben.
    naja, das wird schon alles 🙂

  14. @vero: Also hier ist das eigentlich auch so das man sich erst 6 Monate vorher für einen Termin anmelden darf. Vormerken ist sicher möglich. Aber ich lass mich da überraschen. Die Kirchen die ich bislang angeschrieben habe hatten nix davon gesagt das es für den Mai zu knapp wäre. Werd euch erzählen wenn wir mehr wissen.

    @DieBratze: Genau da sind wir schon alle zusammen gespannt auf den großen Tag. Wann ist es bei euch nochmal genau soweit? 😀

    @Hubert: Das hört sich echt klasse an. Da werden wir uns sicher nochmal bei dir melden 😉

  15. Also wir haben selber gedruckt. Auf der Vorderseite haben wir zwei Fotos von uns genommen. Einmal aus dem Jahr, wo wir zusammen gekommen sind, darunter ein Foto nach unserer Verlobung. Wir wurden sogar gefragt, ob wir eine Doppelhochzeit feiern würden |D . Das ganze haben wir auf Karton gedruckt und innen halt den Text, sowie zusätzlich einer Karte für die Leute, die auf die Feier nach der Trauung eingeladen waren.

  16. also da ich ja ein bastelfreak bin, würde ich warscheinlich selbst basteln 🙂
    je nach dem wieviele kommen würden?!?! :/
    auf jeden fall würde ich ein schönes desing auswälen und sie dann drucken lassen. denn ich glaube wenn man heiratet hat man genügent anderes zu tun und bestimmt keine zeit slbst karten zu basteln. aber wie gesagt es kommt auch immer darauf an, wieviele kommen

  17. @Smiley: Ich finde es total interessant das hier alle so viele verschiedene Karten gemacht haben. Aber irgendwie würd ich glaub kein so altes Bild von mir sehen wollen. Find es immer komisch wenn ich mich selbst irgendwo auf nem Foto sehen muss und dann auch noch ein altes :/

    @yvonne: Wir werden wohl nur so 45 Leutchen oder so sein. Also da kann man gut noch selbst basteln. Denn für ne riesen Menge hät ich wohl auch keinen Nerv selbst zu basteln.

  18. @Silke: Wir heiraten am 12.09.2009 – heiratet Ihr nächstes Jahr oder erst 2010?
    Habt Ihr schon eine Location?

    @vero: Bei den Locations hast Du natürlich recht. Die sind teilweise schon zwei Jahre vorher ausgebucht. Das wir so kurzfristig (10 Monate vorher) noch einen Termin in unserer Feierlocation Wolkenburg bekommen haben, war pures Glück.

    Letztens haben wir bei unserem Pfarrer angerufen, um den Termin / Uhrzeit für die kirchliche Trauung festzulegen. Da hat er nur geschmunzelt und meinte, dass wir vor Ostern nächstes Jahr, nicht kommen brauchen. 9|

  19. @DieBratze: Wir wollen nächstes Jahr heiraten. Ich hab mal bei der von uns gewünschten Kirche angefragt und da sind im Mai 09 noch Termine frei. Da werden wir dann nächste Woche mal vorbeigehen. Location wird es bei uns wohl so werden dass wir einfach nen Raum mieten und Catering machen. Denn für Getränke sowie Kaffe und Kuchen wollen wir selbst Sorgen umd Kosten zu sparen.

  20. Bei so riesigen Feiern kann ich nicht mitreden, aber ich versuch mich mal in eure Lage zu versetzen.

    Wenn wir kirchlich und mit 45 Gästen geheiratet hätten, dann hätte ich das nicht selbst gemacht. Ich war ja so schon fix und fertig |D Andererseits habt ihr ja noch 6 Monate Zeit… wenn ihr das Geld und die Lust habt, dann wünsche ich viel Spaß beim basteln.

    Und meinen herzlichen Glückwunsch euch beiden zu der Entscheidung! 🙂

  21. Hallöchen !
    Bin über deine Seite gestolpert und finde sie echt toll… |D
    Vor allem die selbstgemachten Einladungskarten finde ich supi. Habe mir auch schon überlegt, ob ich unsere Karten selberbasteln soll…Dazu hätte ich aber auch gleich mal eine Frage: Wo hast du nur den tollen Embossingstempel mit den Engelsflügeln her ? Habe eben schon mal gegoggelt aber so etwas Tolles nicht gefunden… 🙁 Würdest du mir verraten, wo du den gekauft hast (auchhabenwill…) 🙂
    Liebe Grüße !

  22. @Dani: Diese Stempel sollte es in jedem guten Bastelgeschäft (manchmal auch Papeterien) geben. Unserer ist von Butterer die haben glaube auch einen Online-Shop. Sinnvoll fände ich es aber in jedem Fall mal in einem Fachgeschäft vorbeizuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.