US Wahl so wichtig?

Ok mich interessiert es schon auch ob die Amerikaner noch einmal so blöd sind und einen ähnlich dummen intelligenten Menschen wie den super tollen Herrn Bush wählen. Aber trotzdem werde ich das Gefühl nicht los als würden die Deutschen die US Wahl spannender finden als ihre eigenen Wahlen. Natürlich hat die US Wahl Auswirkungen auf die ganze Welt. Aber das ändert nicht’s daran das es mir langsam auf die Nerven geht ständig Zeugs über den zukünftigen US Präsidenten zu hören. Ich hoffe einfach das die Amis schlau genug sind und wissen wen sie zu wählen haben und ob das so ist schau ich einfach mal morgen nach. Bis dahin mag ich nix mehr zu dem Thema hören. Bin mal gespannt ob bei der nächsten Bundestagswahl auch so viel berichtet wird und man muss ja daran denken das es dann um eine Wahl im EIGENEN Land geht!

3 Gedanken zu „US Wahl so wichtig?“

  1. hach…ist das ne wohltat mal halbwegs tagesaktuell Blogs zu lesen und antworten zu können^^…

    Zum Thema… in einem gewissen Rahmen muss ich dir ja irgenwo zustimmen, vielleicht haben durch diese Wahl die Deutschen ein bisschen erkannt wie wichtig evtl. auch politisches Marketing sein kann.
    Die Amis betrieben nun den längsten Wahlkampf der Geschichte und auch den teuersten und wenn ich mir dann überlege was mir von einem deutschen Wahlkampf im Kopf bleibt, dann sind es miese Plakate an ner Straßen Laterne :/

    Auch mir wurde der US Wahlkampf teilweise zuviel, zudem ich zu Hause nen Mann sitzen habe der des absolut faszinierend findet und fast 24 Stunden CNN schaut (aber er ist genauso interessiert an innerpolitischen Dingen^^)…

    Generell hoffe ich dennoch das für zukünftige Wahlen in Deutschland ein bisschen mehr die Werbetrommel gerührt wird, immer mehr hat man das Gefühl das Wahlen in Deutschland nur was für die gebildetere Schicht ist, und wenn man sich ansieht wer wählen geht, so wird dies teilweise sogar bestätigt und evtl. tut ein bisschen „Hype“ einer Wahl gar nicht schlecht….vielleicht..aber vielleicht würde es bei uns Deutschen auch nach hinten los gehen *grübel*

  2. Da kann ich mich nur anschließen.

    Die Wahl ist in Deutschland deswegen so interessant, weil wir selber von solch einer Wahlatmosphäre träumen. Wenn man unsere verknöcherten, emotionslosen und wortverdrehenden Arschkriecher … ähm … Politiker so anschaut, dann kann man die nur schwer wählen und sich für diese begeistern. Es kommt sicherlich auch nicht von ungefähr, dass die großen Parteien einen Mitgliederschwund zu bedauern haben. Es fehlt an Visionen und wirklich guten Rednern.

    Obama hat einfach in Deutschland überzeugt und insgeheim wünscht sich der Deutsche auch einen kleinen Obama.

    Bin auch mal auf die Wahl nächstes Jahr gespannt, ob die Parteien endlich mal auf die jüngeren Wähler eingehen oder ob man sich wieder auf den senilen Kreis der Gleichaltrigen stürzt.

  3. Stimmt natürlich unser Wahlkampf ist total langweilig. Vielleicht schaffen die Politiker es nächstes Jahr tatsächlich etwas mehr auf die Reihe zu bekommen als nur schreckliche Plakate an den Straßenrand zu stellen 😮 Etwas mehr Pepp könnte wirklich nicht schaden!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.