Spinnenfänger

Gestern bin ich beim surfen auf etwas witziges gestoßen. Auf einen Spinnenfänger. Ich muss sagen, dass ich nicht wirklich Angst hab vor Spinnen aber trotzdem finde ich diesen Spinnenfänger lustig. Man kann die Spinnen einfach einsaugen, ohne sie zu töten. Danach kann man die kleinen oder großen Spinnen wieder an die frische Luft setzten bzw. wenn man wirklich Angst vor Spinnen hat kann man die nach dem einsaugen ja auch von jemand anderem wieder aussetzen lassen 😉

9 Gedanken zu „Spinnenfänger“

  1. der sieht ja süüüüß aus 🙂
    aber wenn das ding nicht mindestens so lang ist wie ein staubsauer rohr ist, würde ich es nicht benutzen. beim einsaugen hab ich schon angst das die viecher auf das rohr springen und zu mir runter kriechen. iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeee gittt. ne ich habe panische angst vor den tieren.

  2. @yvonne: Ok da muss ich Dir recht geben das könnte bei dem Spinnenfänger wirklich problematisch werden. Denn es sieht nicht aus wie wenn der einen wirklichen Abstand zu der Spinne gewähren würde. Aber nett sieht der trotzdem irgendwie aus |D

  3. Da musste aber beim Aussetzen der Tierchen jetzt in der kalten Jahrezeit mind. ich glaube 20 m vom Haus weg, sonst kommen die nämlich wieder rein. Hab ich gelesen, irgendwann, irgendwo 8)

  4. Ist zwar ne witzige Erfindung, aber mal ehrlich, wenn man vor Spinnen so viel Angst hat wie ich, dann setzt man die doch nicht wieder aus, damit sie zurück kommen!

  5. @Luigi: So kommt man also auch mal wieder zu ein wenig Bewegung. Um so mehr Spinnen man hat umso öfters muss man also vor’s Haus und die so weit wie möglich entfernt aussetzen. 😀

    @Smiley: Ein herzliches Hallo auf unserem Blog.
    Ich versteh schon das Du sie nicht gern wieder aussetzen magst. Aber ich finde die Vorstellung das die Tierchen nicht sterben müssen gar net so schlimm,so lange sie dann eben nicht mehr ins Haus zurück kommen 😉

  6. Ich habe so eine Angst vor diesen Tierchen, dass ich ihnen in keinster Weise zu nahe komme. Wenn ich Glück habe, ist mein Mann in der Nähe oder irgendwer anderes, der die Spinne dann für mich entfernt (leben 😉 ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.