Unbelebtes Haustier

Ich hab mir beim Blogschaefchen mal ein Stöckchen geklaut.

Hier die Regeln zum Stöckchen:

“[…] Es geht darum, ein Bild von einem Stofftier, Porzellanfigur, etc… im Gestalt eines Tieres zu posten, das zu Hause eigentlich nur rumstaubt. Gerne kann man auch beim Weiterwerfen, darüber spekulieren, was der andere Blogger wohl so zu hause verstauben lässt.â€?

Das Bild zeigt meinen alten Teddybär, den Holger. Der Name stammt von einem Jungen für den ich mal geschwärmt hatte. Der Teddy wurde immer sehr geknuddelt und so hat er auch schon die ein oder andere Bläsur. Holger hat schon viele Phasen meines Lebens mit mir durch gestanden und er hat noch immer einen festen Platz bei uns in der Wohnung.
Wer uns auch ein unbelebtes Haustier zeigen mag darf sich das Stöckchen gerne mitnehmen.

DSCF2338

3 Gedanken zu „Unbelebtes Haustier“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.