Blip und Twitter fangen an richtig Spass zu machen

Bei Twitter bin ich schon eine recht lange Weile hab aber meinen Account dort bislang eher stiefmütterlich behandelt. Das hat sich seit letzter Woche irgendwie geändert. Mein Twitterclient Spaz läuft immer fein im Hintergrund und benachrichtigt mich wenn’s was neues gibt. Irgendwie macht es Spass eigentlich wildfremden Menschen kurze Nachrichten zukommen zu lassen. Seien es nun Ãœberlebenstips oder ein sinnfreier Worthaufen.

Seit heute bin ich auch bei Blip.fm dabei. Und auch das finde ich schon genial. Kann nicht wirlich sagen was daran so faszinierend auf mich wirkt aber das mit den 140 Zeichen und Musik und so scheint recht cool zu sein. Drum gefällt mir das wahrscheinlich auch.

Um den Twitter und Blip.fm Spass noch zu steigern bräuchte ich vielleicht noch jemanden den ich followen bzw. favouriten könnte. Auf das der Spass noch mehr zunimmt.

Ich merke gerade das ich ein Umfrageplugin brauche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.