Chipsersatz?

Ich muss es zugeben, ich bin Chipssüchtig. Ich brauche keine Schoki oder so aber ohne Chips könnt ich nicht leben. Nur leider sind Chips doch immer sehr fetthaltig. Das könnte sich nun ändern, denn der Produktdesigner Hafsteinn Júlíusson hat Chips aus Papier kreiert.

Die Chips gibt es in den Geschmackrichtungen Sweet Potato, Peppermint und Blueberry.

Ich kann nur sagen: Ideen brauch der Mensch 😀 Aber ich glaub ich würde doch eher bei den fettigen Chips bleiben. Denn die krachen so schön wenn man drauf beißt und schon allein dieses Geräusch macht micht glücklich. [via]

3 Gedanken zu „Chipsersatz?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.