Kurioses über die Niederlande

Wer hätte es gedacht? Ihr vielleicht?

  • Holland eigentlich nur ein Teil der Niederlande ist?
  • ein Viertel des Landes unter dem Meeresspiegel liegt?
  • der Internationale Gerichtshof seinen Sitz in Den Haag hat (Friedenspalast)?
  • in den Niederlanden durchschnittlich 480 Einwohner auf einem Quadratkilometer leben?
  • die Niederlande mit einem Anteil von nur 0,008 % an der Erdoberfläche der drittgrößte Exporteur landwirtschaftlicher Erzeugnisse sind?
  • die Niederlande zu den Gründungsmitgliedern der Europäischen Union gehören?
  • es in den Niederlanden 15 000 km Radwege gibt?
  • die niederländische Sprache auch in Belgien (Flandern), im Norden Frankreichs, in Surinam und auf den Niederländischen Antillen und Aruba gesprochen wird?
  • in den Niederlanden noch rund 1000 alte Windmühlen in Betrieb sind?
  • die Holländer die größten Menschen Europas sind?
  • ganz Amsterdam auf Pfählen errichtet wurde?
  • die Niederländer bisher stets von Koalitionen regiert wurden und Meister des Kompromisses sind?
  • es in den Niederlanden fast 1000 Museen gibt, 42 allein in Amsterdam?
  • fast jeder Holländer ein Fahrrad besitzt und es in den Niederlanden doppelt so viele Fahrräder wie Autos gibt?

Erstaunlich was man alles wissen könnte. Mehr findet ihr bei der Fundstelle, dem niederländischen Außenministerium, des obigen.

8 Gedanken zu „Kurioses über die Niederlande“

  1. Einen Großteil der Infos kannte ich in der Tat schon, was aber kein Wunder ist, wenn man Freunde in den Ländchen hat… Am meisten hat mich immer das Radwegenetz dort beeindruckt. Da können wir uns (insbesondere in Augsburg) noch eine dicke Scheibe abschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.