Ich bin zurecht Deutscher

Klingt ganz schön provokant oder? Ist aber so denn der Spiegel Einbürgerungstest bescheinigt mir

Ergebnis: Sie haben 31 von 33 Punkten erreicht

Hervorragend!

Sie hätten die deutsche Staatsbürgerschaft sicher. Sie haben in der Schule wirklich gut aufgepasst! Und sich auch noch alles gemerkt! Politik, Geschichte, Gesetze … Sie kennen Deutschland wirklich in- und auswendig!

Auswendig hatte ich aber nicht gelernt. Hatte alles aus dem Wissensfundus das sich die Jahre über angesammelt hat geschöpft. Einzig wer für die Ostverträge verantwortlich war und das der Bundesrat die KanzlerIn nicht wählt war Neuland. Wird es aber auch bleiben. Froh bin ich über das Ergebnis da ich nun in Augsburg bzw. Bayern bleiben darf und Herr Beckstein mich nicht abschiebt, wohin auch. Wie schaut das bei euch denn so aus, hat jemand alle Fragen richtig geraten 😉 Zum Glück gibts in Bayern bislang keine Panne wie in Niedersachsen.

Ein Gedanke zu „Ich bin zurecht Deutscher“

  1. Ich hatte leider nur 28 Punkte, aber es hätte ebenfalls gereicht. 🙂

    Mit den Ostverträgen hatte ich auch mein Problem und bei der ein oder anderen Frage nicht richtig gelesen und das erst beste blind angeklickt 🙁

    Aber naja, das meisste war gewusst und das spontan ohne Einbürgerungskurs oder andere Vorbereitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.