Studentenromantik

Nachdem Bastie gestern seinen anstrengenden Tag hinter sich gebracht hatte und ich ebenfalls bis um kurz vor 6 im Repetitorium saß hatten wir keine Kraft mehr noch groß zu kochen. Daher gab es das wohl als Studentenessen verschriene Gericht, Nudeln mit Soße (bei uns aber gestern sogar in der Variante „Bolognese“). Damit der Tag aber ein bisschen schön ausklingen konnte haben wir noch schön Kerzchen angemacht und so kam unser (Studenten)Romantikbild für das Projekt 52 doch noch zu stande. Man muss schließlich nur wissen wie man seine Nudeln mit Soße zu einem romantischen Gericht macht 😉

4 Gedanken zu „Studentenromantik“

  1. Das ist ein lecker Schöfferhofer Grapefruit. Herrlich erfrischend. Das Glas stammt nicht vom Schweden, das gabs mal günstig irgendwo anders. Die Ikea Gläser stehen im Schrank
    😉

  2. oh, wie süß romantisch und diese dünen kerzen find ich ja niedlich. ich würde gern mal einen größeren blick auf die wanddeko im hintergrund werfen… selbstgemalte blumen?

  3. Hallo Alexandra
    Das freut mich ja das du mein Kunstwerk mal in groß begutachten willst. Hier siehst du die Entstehungsgeschichte. Ist alles selbstgemacht und mit etwas Mut kriegt das jeder hin. Ist fast wie Malen nach Zahlen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.