Projekt 52 – Technik

Das dieswöchentliche Wochenthema beim Projekt 52 ist schlicht Technik. Muss sagen das ist mir wie auf den Leib geschneidert. Als angehender Ingenieur würde sich bestimmt etwas spannendes finden lassen was erstens hochkompliziert und nirgends käuflich ist. Aber wer will das schon?

Das wirklich schöne hat bislang fast immer die Vergangenheit hervorgebracht. Das sieht man ja immer wieder in der Kunst und in klassichen Filmen/Musikstücken. Ähnlich ergeht es den Dampflokomotiven des vergangenen Jahrhunderts. Seltenst werden diese noch im Linienbetrieb eingesetzt und trotz das sie aufs Abstellgleis geschoben werden sind sie beliebt wie eh und je. Grund genug um vom letztwochenendlichen Bahnpark Augsburg Familienfest ein Bild in den Projekt-52-Ring zu entlassen.

Projekt 52 Technik

Das Bild zeigt den Führerstand einer recht großen Dampflok. Genaue Typangaben muss ich euch leider schuldig bleiben, aber demnächst werden die restlichen Bilder vom Sonntag online geschickt.

Herrlicher Polizeibericht

Solche Sätze finde ich irgendwie gut, weils eben stimmt und auch mal nicht von mir erkannt wird.

Mit dem Transporter eines Paketzustelldienstes raste ein junger Mann aus Augsburg am Sonntag, 27.04.2008, um 07:20 Uhr, vom Eserwall kommend in die Straßenbahnhaltestelle am Roten Tor.

Zivi’s können beim Arbeitgeber wegen ihrer Fahrweise angeschwärzt werden, warum gibts sowas nicht auch für Paketzusteller? Nebenbei der Polizeibericht immer gut.

Zum Ausnüchtern in die Kinderklinik

Ausnüchtern in der Kinderklinik ist kein neues Erwachsenenangebot der hiesigen Kinderklinik. Vielmehr durfte sich am Samstag Abend ein 13jähriger dort einfinden um sich von seinem Rausch zu erholen.

Augsburg-Firnhaberau. Erst 13 und 14 Jahre alt waren die beiden Jugendlichen, die von einer Streife der Polizeiinspektion Augsburg 3 am Samstag Abend, 26.04.2008, 22:00 Uhr in der Dr.-Schmelzing-Straße angetroffen wurden. Beide waren erheblich alkoholisiert. Während der ältere der Beiden mit einem Atemalkoholwert von 1,5 Promille seinen Eltern übergeben werden konnte, musste der jüngere in die Kinderklinik Augsburg zur Ausnüchterung eingeliefert werden.

Da muss man sich doch fragen was danach noch kommen soll. Erst Komesaufen dann Kindersaufen. Ich hatte, als ich obige Meldung gesucht hatte mal bei Google eingetippt ausnüchterung kinderklinik. Herauskamen 113 Treffer. Nicht von obiger Meldung sondern schon paar andere. Den alten Freund der Mutter, sollte man doch eigentlich in den Knast stecken. Geldbusse, vermute ich mal, bringt sowieso nix.
Was mich weiter „stört“ ist die Uhrzeit von 22:00 Uhr. Sind denn heutige Kinder einem Erwachsenen so ähnlich das Passanten, alles was nach 20 Uhr noch auf der Strasse rumläuft, für Erwachsene/Jugendliche halten?

Ich bleib dabei, kranke Welt in der wir leben. Da bekommt man irgendwie Angst um die eigenen Kinder, auch wenn noch keine geplant sind.

Eure Lieblingskuchenrezepte

Gerade sitz ich am Frühstückstisch und genieße ein Stück von dem Kokoskuchen und dazu nen Kakao. Das wird die nächsten Morgen aber wohl nix mehr werden, denn der Kuchen ist fast schon wieder verschwunden (Wo hin bloß?! :question_ks:) und da ist mir eingefallen, dass ich doch auch Euch mal um Hilfe zwecks neuer Kuchen Ideen bitten könnte. Jeder von Euch hat doch sicher nen Kuchen den er gerne ißt oder bäckt? Vielleicht wär ja der ein oder andere auch so lieb mir das Rezept dazu zu verraten, so dass unser Frühstück bzw. unsere Kaffeezeit am Nachmittag wieder gesichert werden kann. Werde nach dem backen Eurer Lieblingsrezepte gerne auch ein paar Bildchen veröffentlichen und ihr könnt mir dann sagen ob ich das richtig gemacht hab. :wink_ks: Würd mich also über den ein oder anderen Vorschlag freuen, egal ob Kuchen oder Torte! :jittery_ks:
Ach ja vielleicht interessiert den einen oder anderen von Euch auch eines meiner Lieblingsrezepte. Das wäre eine Himbeertorte. Wobei man die Himbeeren, wenn eben gerade keine Himbeerzeit ist, auch ganz einfach durch eine bunte Beerenmischung ersetzten kann, dann vielleicht bissle mehr Zucker nehmen aber schmeckt wahnsinnig lecker. Und an alle die die bei dem Rezept denken das es doch total nach Kokosnuss schmecken muss kann ich nur sagen: Nein das schmeckt nicht sehr nach Kokos. Hat eigentlich gar keiner bemerkt. Also keine Angst vor der Kokosmilch.

Koalitionsvertrag in Augsburg

Auf den Seiten der heimischen Presse findet sich der Koalitionsvertrag der neuen Stadtregierung aus CSU und Pro Augsburg.

Als starker Befürworter des schnellen Umbaus des Königsplatz (wir berichteten ausführlichst) hat mich der Punkt Verkehr und Stadtplanung am meisten interessiert. Da heißt es dann bei Punkt 2.2

Optimierung der Hauptbahnhofplanungen unter Wahrung der Förderfähigkeit durch Bund, Deutsche Bahn AG und Freistaat Bayern. Durchführung des Innenstadtwettbewerbs ohne beschränkende Vorgaben mit anschließender Fortschreibung des Gesamtverkehrsplans Augsburg.

Nun ist das aber leider so das die Bahn den Umbau des Bahnhofs so schnell wie möglich beginnen will. Und auch die beschränkenden Vorgaben sind durchaus vorhanden. Zu guter letzt ist das Geld ja schon genehmigt, also darf auch nix teurer werden. Da bin ich mal gespannt was die Herren Hobbypolitiker da drauß drehen wollen.

Mehr zum Koalitionsvertrag gibt auch.

Mit Räumen holomorpher Funktionen zum Professor

Bei FOON hab ich gerade etwas über einen 28jährigen Professor der Methematik gelesen. Wollt ich nur mal so loswerden, auch weil der Titel so genail aussieht (finde ich).

Was ich mich aber frage, der Mensch ist 2 Jahre älter als meiner einer und fast schon W3-Professor. Er verdient also net schlecht. Hatte der nix besseres zu tun während seines Studiums? Keine Hobby’s außer Zahlen und so. Wahrscheinlich auch keine Freunde. Der hätte sich ein Blog zulegen sollen, das wäre ne Alternative.

Kuchen essen/backen ist unser Hobby

Beim Projekt 52 wird diese Woche nach unserem Hobby gefragt und da ja schon viele lesen und fotografieren als ihr Hobby bildlich festgehalten haben wollten wir etwas anderes machen. Dann ist mir eingefallen, dass wir ein Hobby haben bei dem wir uns sehr gut ergänzen und zwar das Kuchen backen/essen . Ich liebe es Kuchen bzw. Torten zu backen, esse diese natürlich auch gerne aber niemals so gerne wie Bastie dies tut. Aber genau darüber bin ich froh, denn hatte ich früher zu Hause gebacken kam der Kuchen meist nicht weg und dieses Problem hab ich jetzt nicht mehr. Nun kann ich meinem „Kuchenback-Hobby“ nach herzenslust nachgehen und Bastie darf seinem „Kucheness-Hobby“ ebenso in aller Ruhe nachgehen :lol_ks:. Der Kuchen auf den Bildern ist gestern entstanden und ist ein einfacher aber leckerer Kokoskuchen.

Silke's Hobby Kuchen backen

Lecker Kuchen mmh

Bastie's schmeckt's