Scheidung zu verlosen

Ein Magazin in Australien, das vor kurzem noch einen Silikon Busen für die Freundin des Gewinners verschenkt hat, hat nun eine neue Verlosung gestartet und zwar verlosen sie eine Scheidung. Ich finde die Idee einfach nur seltsam. Sie sagen sie würden die gesamten Kosten der Scheidung tragen. Da frag ich mich was das sein soll? Zahlen sie einem das Zusammentreffen beim Scheidungsrichter und den Anwalt oder etwa auch den Unterhalt den eine Scheidung so mit sich bringt? Sollen die doch lieber ne Hochzeitsfeier verlosen dann würd ich mich auch drum bewerben :wub_tb:

3 Gedanken zu „Scheidung zu verlosen“

  1. Hmm… ich glaube den Unternehmen fällt nichts besseres mehr ein um auf sich aufmerksam zu machen. Deswegen wollen sie mit Krampf versuchen Tabus zu brechen einfach um sich wieder ins Gespräch zu bringen.

  2. @DieBratze, ich denke Du hast Recht es scheint momentan wirklich im Trend zu liegen einfach alle möglichen Tabus aufzugreifen und damit die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Scheint ja irgendwie auch zu klappen. Auch wenn ich das natürlich net gut heißen will reagiert man doch auch selbst auf Tabubrüche immer interessiert :ponder_tb:

    @Bastie, vielleicht können wir uns diese Verlosung ja auch schenken, wenn wir ne andere Möglichkeit finden uns unsere Traumhochzeit zu finanzieren? Aber irgendwie fällt mir net so richtig was ein außer Lotto spielen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.