Kampagne gegen Alkohol

Nachdem ja eine neu Kampagne gegen das Rasen auf Deutschland’s Straßen begonnen hat könnte doch auch mal eine gegen den starken Alkoholkonsum gestartet werden. Zur Abschreckung könnten doch auch diese Abbildungen von sturzbetrunkenen Menschen in Bars und Diskotheken beitragen. Also ich fänd’s ganz gelungen.


[via]

6 Gedanken zu „Kampagne gegen Alkohol“

  1. Ich glaube nicht, dass das funktioniert. Bei den Schock-Videos mit den Unfällen sieht man Bilder, die man noch nie gesehen hat und sich auch nicht wirklich vorstellen konnte. Aber Besoffene und ihre Ausfälle hat doch schon fast jeder gesehen (oder am eigenen Leid mitgemacht), ohne das das abschreckende Wirkung gehabt hätte. Im Gegenteil, wie StudiVZ zeigt, werden solche Fotos ja eher zur Belustigung ins Netz gestellt.

  2. @Fragezeichner; Ja da hast Du auch wieder Recht obwohl ich es schon komisch fände, wenn ich etwas beschwipst auf die Toilette gehen würde und diese „abgestürzte“ Frau da am Boden liegen sehen würde. Da würd ich mir vielleicht schon denken, dass ich etwas langsamer mit trinken (also alkoholischen Getränken :drunk_tb:) tun sollte. Aber eine wirkliche Abschreckung vor Alkoholmissbrauch scheint es wohl nicht wirklich zu geben.

  3. @CIX88, ich bin mir auch ehrlich gesagt gar nicht sicher ob diese Kampagne so durchgeführt wird oder ob das einfach nur eine Idee für eie mögliche Kampagne sein sollte.

  4. Ganz erlich ich Saufe gerne und gerne viel…wen ich auf ein Klo gehn würde und eins der Bilder sehn würde würd ich mir denken „Scheiße ist das lustig“ und anschliessend würd ich weiter saufen um genau so zu enden xD nix für ungut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.