QS Siegel verdient kein Vertrauen

2001 haben Fleischlobbyisten, angeführt von der CMA, die Qualitäts- und Sicherheits-GmbH, kurz QS gegründet. Durch das gleichnamige QS-Siegel sollten die Verbraucher nach den BSE und MKS-Skandalen wieder mehr Vertrauen zu deutschen Lebensmitteln und insbesondere zum Fleisch gewinnen. Doch was die meisten Verbraucher nicht wissen: das viel umworbene QS-Siegel wird durch keine staatliche Stelle vergeben, somit findet keine unabhängige Kontrolle statt. Was dies für Auswirkungen hat kann man bei PETA sehen, denn hier wurden Bilder zu der eben nicht stattfindenden artgerechten Haltung veröffentlicht. Hier die Videos die PETA gemacht hat

Recherchen aus dem QS-ZERTIFIZIERTEN Heidemark-Betrieb in Vechta


Die erste Recherche aus QS-ZERTIFIZIERTEN Betrieben

Im übrigen wollte QS PETA diese Aussagen untersagen. Jedoch hatte diese Klage keinen Erfolg, so dass PETA weiter vor dem QS Siegel waren darf.

Ein Gedanke zu „QS Siegel verdient kein Vertrauen“

  1. Das gilt auch für andere Siegel, meist werden nur Abläufe in Unternehmen einmal im Jahr geprüft, dies kann bestenfalls ein Hinweis sein, dass sich ein Unternehmen um Qualität bemüht, aber keine Sicherheit, dass Qualität hergestellt wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.