DSDS wird entschärft

Also dieses Getue um die Sprüche von Dieter Bohlen bei DSDS gehen mir eigentlich schon seit der ersten Staffel auf die Nerven. Ich finde seine Sprüche auch meist unterste Schublade aber so kennt man ihn eben und wenn man zu so nem Casting geht muss man wohl mit so etwas rechnen. Ob seine Sprüche Menschenverachtend sind kann jeder selbst entscheiden und ob der Zusammenbruch des 17-jährigen Raymund etwas übertrieben war auch. Aber was ich nun doch lächerlich finde ist das RTL die Äußerungen Bohlens für das Mittagsprogramm „sensibler“ schneiden oder mit einem Piepton versehen möchte. Ich denke das zeigt dass RTL nicht verstanden hat was ihnen vorgeworfen wird. Denn es geht doch wohl nicht nur darum, dass man die Äußerungen am Mittag nicht im TV zeigen soll, sondern das Bohlen solche Sprüche einfach etwas zurückschrauben sollte. Denn der Mensch welcher bei dem Casting von einem dummen Spruch betroffen ist dem Hilft es doch nicht wirklich wenn dieser Spruch zur Mittagszeit zensiert wird, nein dies zeigt viel mehr, dass RTL wohl sieht das man so nicht mit Menschen spricht und dies aber natürlich aus Gründen der Zuschauerzahl tolleriert und dann eben Abends ausstrahlt. Da kann ich nur sagen „armes RTL“ entweder ihr steht hinter dem Gelaber von Bohlen egal ob Mittag oder Abend oder ihr lasst es bleiben!

5 Gedanken zu „DSDS wird entschärft“

  1. ich persönlich schaue dsds nur wegen den sprüchen von bohlen! aber man ganz ehrlich ich glaube auch so reagieren wenn mir den ganzen tag solche deppen präsentiert werden

  2. Ich schau DSDS ehrlich gesagt wenn überhaupt dann erst am Ende weil mich es nervt das die Leute immer nur blos gestellt werden. Aber ich denke das muss ja jeder für sich entscheiden. Ich finde das Handeln von RTL nur inkonsequent, wenn sie Handlungsbedarf sehen dann müssen sie das Ganze umgestalten wenn nicht dann sollen sie es so lassen wie es ist. Das wäre ja dann auch in Ordnung. Aber so eine Mischung aus „wir wollen am Mittag ja nicht’s gemeines senden“ und „wir wollen am Abend nur (!) das Gemeine senden“ finde ich doch nur das Fähnchen nach dem Wind gerichtet und versucht den momentanen Vorwürfen irgendwie zu begegnen.
    Ach ja und ich verstehe auch das man wenn man solche Idioten präsentiert bekommt man den ein oder anderen Spruch von sich geben muss, würd ich sicher auch tun. Aber RTL zeigt ja meist auch nur diese Deppen um die Einschaltquoten zu erhöhen und dann passiert eben so etwas wie jetzt, man sie sich starker Kritik ausgesetzt.

  3. Ich glaub mal eher, dass solche Zensur nur die Quote der Abendausgabe helfen soll. Nach dem Motto: „Wer den ganzen Bohlen will, muss Abends einschalten.“

    Sind wir aber mal ehrlich, wer da hin geht, der muss wissen, was ihn erwartet. So ist das Konzept der Sendung, ob mit oder ohne Bohlen.

  4. Ich hatte letztens auch was in der SZ drüber gelesen das Bohlen übers Ziel hinaus schießt. War ganz zwiespältig.

    Eine Frage die aufgeworfen wurde war die warum die Eltern nicht den Mumm haben ihren Kindern zu sagen das sie nicht singen können. Siehe R. Ringele. Der Vater von dem jungen Menschen hatte nur Schiss seinem Kind zu sagen das es scheiße singt.

    Verlangt ja keiner das Begriffe wie Bohlen sie nutzt verwendet werden. Aber schonend beibringen wie’s aussieht. Dann muss das Dieter auch nicht machen, der machts dann nicht mehr so schonend, wie man weiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.