Kommunalwahl Augsburg 2008 – Wahlhilfe

Kommunalwahl.jpg

Eine Kommunalwahl so wie sie uns Augsburgern am 02.03.2008 bevorsteht ist eine ganz besondere Wahl. Denn es werden sowohl der Bürgermeister als auch die Stadträte gewählt. Während die Wahl des Bürgermeisters doch einfach ist so ist die Wahl des Stadtrats etwas komplexer. Die Begriffe Kumulieren und Panaschieren haben viele sicher schon mal gehört und genauso schnell auch wieder vergessen (könnte ich zumindest gut verstehen) und daher dacht ich schreib ich hier mal etwas zu den Stadtratswahlen.

Der Augsburger Stadtrat besteht aus 60 Stadträten. Dementsprechend hat jeder Wähler 60 Stimmen.

Jeder Wähler hat folgende Optionen um seine 60 Stimmen „los zu werden“:

1. Eine Liste einzeln ankreuzen (Listenkreuz)
Dann bekommt jeder Kandidat auf der Liste genau eine Stimme. Hierfür muss man ein Kreuz in den Kreis vor dem Namen der Partei oder der Wählergruppe des ausgewählten Wahlvorschlags machen.

2. Man kann bestimmte Kandidaten bevorzugen (Kumulieren)
Will die wählende Person nur einem Wahlvorschlag Stimmen geben, aber nicht die ganze Liste unverändert annehmen, kann sie einzelnen Personen bis zu drei Stimmen geben. Zum Kumulieren kann sie in das Viereck vor dem Namen eine 2 oder 3 setzen. Drei Stimmen ist die höchste Stimmenzahl, die eine Person bekommen kann, auch wenn sie mehrmals aufgeführt ist.

3. Man kann auch Kandidaten aus verschiedenen Listen wählen (Panaschieren) und insgesamt bis zu 20 Mal drei Stimmen vergeben.Wichtig ist, dass nie mehr als 60 Stimmen verteilt werden, denn sonst ist die gesamte Wahl ungültig.

4. Man kann auch eine Liste ankreuzen und zusätzlich einzelne Kandidaten mit zwei oder drei Stimmen bevorzugen oder auch Kandidaten streichen.
In diesem Fall werden erst alle bevorzugten Stimmen gezählt. Die verbleibenden Stimmen erhalten alle Kandidaten auf der angekreuzten Liste. Ungültig wird der Stimmzettel aber, wenn mehr als zwei Listen angekreuzt werden oder eine Liste ankreuzt und mehr als 60 Stimmen vergeben werden.

Wer mehr wissen will beim Bayerischen Staatsministerium des Innern gibt es eine hilfreiche Broschüre.

Ein Gedanke zu „Kommunalwahl Augsburg 2008 – Wahlhilfe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.