Cover-Stöckchen endlich

Die ganze lange Woche hab ich voller Spannung die Cover betrachtet die durch das Stöckchen das durch die Blogosphäre geistert. Heut hab ich die Chance beim Schopf gepackt und mir das Teil einfach mal geschnappt um auch eins zu bauen. Der erste Augsburger war übrigens der geschätzte Provinzblogger, seines sieht echt sehr schick aus, würde ich mir fast nur wegen der Optik kaufen wollen.

Aber vorher noch mal die Regeln damit das jeder mal probieren kann:

  1. First, get the name of your band: this will be the first article title on http://en.wikipedia.org/wiki/Special:Random
  2. Get the title of your album: the last four words of the very last quote: http://www.quotationspage.com/random.php3
  3. The third picture, no matter what it is, is your album cover: http://www.flickr.com/explore/interesting/7days

Aber kommen wir zu meinen Cover:

cover_st__ckchen.jpg

Quelle: Bild, Bandname, Albumtitel.

Silke hab ich auch eines aus dem Kreuz geleiert, bitte schön.

cover_st__ckchen_silke.jpg

Quelle: Bild, Bandname, Albumtitel. Ich probier mal noch paar, mal schauen was sich noch zaubern lässt.

2 Gedanken zu „Cover-Stöckchen endlich“

  1. Echt cool was da so rauskommt 🙂 Höreben sich jedenfalls beide nach echten Bands an, wobei Subaru nach ihrem ersten Nummer 1 Hit wohl rechtliche Probleme bekommen und dann Band without name heißen würde 😉

    Bei Armoured bus passen Bild und Titel ja mal richtig gut zusammen: Drei Mädels auf dem Bett, drei mal excuses im Titel. Da gibts einiges zu interpretieren 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *