Raucherbox auf der Maximilianstraße

raucherbox.jpg

So könnte es bald auf der Maximilianstraße aussehen. 2 Friedberger Architekten hatten die Idee für diese Raucherbox (S-Box) um das Draußenrauchen in der Maximilianstraße angenehmer, geräuschärmer und sauberer zu machen. Ordnungsreferent Klaus Kirchner kann sich aber nicht vorstellen, „dass unsere kaiserliche Straße dafür geeignet ist“. Ich finde die Idee eigentlich gelungen. Nur wird ja wohl eine solche Raucherbox auf der MaxStraße nicht genügen, denn es gibt dort ja doch einige Bars und wenn man dann zu viele von den Boxen rumstehen hat sieht das dann doch net mehr so gut aus. Wie wäre es einfach wenn man für die Sauberkeit mehr Aschenbecher aufstellen würde? Naja wir werden sehen was die Zeit bringt. Vielleicht ja auch solch eine Raucherbox.

3 Gedanken zu „Raucherbox auf der Maximilianstraße“

  1. Naja, naja. Doll siehts nicht aus muss ich sagen. Im Sommer stehen die sowieso alle draußen rum, wäre also nur für die kältere Zeit eine Idee. Trotzdem siehts doof aus, ich hoffe die Architekten haben dafür kein Geld bekommen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.