349 Dinge die keiner Wissen muss (3)

  • Musiker in Kenia werden oft auf der Bühne in Käfige gesperrt, damit sie die Instrumente nicht stehlen, die meist den Clubbesitzern gehören.
  • Buzz Aldrin war der erste Mensch, der auf dem Mond Stuhlgang hatte.
  • Das Gedächtnis eines Goldfisches behält etwa eine Zeitspanne von drei Sekunden.
  • Beim Niesen werden alle Körperfunktionen ausgesetzt, sogar das Herz.
  • Das meistgesungenste und bekannteste Lied der Welt ist “Happy Birthday to youâ€?.
  • Die ersten Lochkarten gab es im Jahre 1801. Damals steuerten sie Webstühle.
  • In den USA gibt es mehr Plastikflamingos als echte.
  • Es gibt im Englischen nur vier Wörter, die auf “dousâ€? enden: “tremendousâ€?, “horrendousâ€?, “stupendousâ€? und “hazardousâ€?.
  • Adolf Hitler und Napoleon hatten beide nur jeweils einen Hoden.
  • 1908 wurde die erste öffentliche Telefonzelle aufgestellt, in Nottingham.
  • Beim Sex verbrennt man pro Stunde 360 Kalorien.
  • Die Schnecke paart sich nur einmal in ihrem ganzen Leben.
  • Der Schwertfisch schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h.
  • Ameisenbären essen lieber Termiten als Ameisen.
  • Der menschliche Körper enthält genügend Kohlenstoff, um ca. 9.000 Bleistifte mit Minen zu versorgen.
  • 1681 starb der letzte Dodo.
  • Die Bevölkerung der USA macht etwa 6% der Weltbevölkerung aus, verzehrt aber rund 60% aller Ressourcen.
  • Der Moskito hat 47 Zähne.
  • Das Gebrüll eines Löwen kann man aus 5 Meilen Entfernung hören.
  • Das Geheul eines Wales lauter als ein Düsenflugzeug.
  • Es gibt 318. 979. 564. 000 verschiedene Möglichkeiten für die ersten vier Züge beim Schach.
  • Spinnenfäden sind dünner als Laserstrahlen, aber fester als Stahl.
  • Ein entsprechend großes Spinnennetz könnte ein Flugzeug aufhalten.
  • Neuseeland ist das einzige Land der Welt, das jede Klimazone umfasst.
  • Kermit der Frosch ist Linkshänder.
  • Die Amerikaner essen pro Tag im Durchschnitt etwa 73. 000 Quadratmeter Pizza.
  • 75% aller Norweger leben weniger als 15 km vom Meer entfernt.
  • Kein Franzose wohnt mehr als 500 km vom Meer entfernt.
  • 1094 wurden in Venedig erstmals Gondeln erwähnt.
  • Wir atmen immer nur durch ein Nasenloch; etwa alle 15 Minuten findet der Wechsel statt.
  • Um aus dem Maul eines Krokodils zu kommen, drücke beide Daumen in seine Augen – es wird sofort loslassen.
  • Es wird pro Jahr mehr Monopoly-Geld gedruckt als echtes – weltweit.
  • Eulen sind die einzigen Vögel, die die Farbe Blau sehen können.
  • Krebse haben blaues Blut, da es Kupferhaltig ist.
  • Das Wort “Manhattanâ€? entstammt einer alten Indianersprache und bedeutet “der Ort, an dem wir betrunken warenâ€?.
  • Als 1694 in England Königin Mary II. starb, legten die Rechtsanwänwälte schwarze Trauerroben an – und tragen sie bis heute.
  • Das Nilpferd gibt 80% seiner Laute unter Wasser von sich.
  • Das Jojo war ursprünglich eine Waffe der Philippinen.
  • Die Selbstmordrate unter Medizinerinnen liegt um 60% höher als die anderer Frauen.
  • Ein Viertel aller Knochen befinden sich im Fuß.
  • Dein Fuß ist so groß wie dein Unterarm von der Innenseite des Ellenbogens bis zum Handgelenk.
  • Man kann seinen Ellenbogen nicht mit dem Mund berühren.
  • 80 % derjenigen die das jetzt lasen, werden versuchen ihren Ellenbogen mit dem Mund zu berühren und es nicht schaffen.
  • 12% des Gewichts eines Hühnereis entfallen auf die Schale.
  • Napoleon hatte panische Angst vor Katzen.
  • Der Mensch wird mit 300 Knochen geboren, hat aber als Erwachsener nur noch 206.
  • Im Tierreich halten Schimpansen den Rekord für die schnellsten Quickies: drei Sekunden.
  • Eine Sau brachte 34 Ferkel in einem Wurf zur Welt. Das ist der Rekord bei Säugetieren.
  • Die Durchschnittsperson isst in ihrem Leben Nahrung im Gewicht von sechs ausgewachsenen Elefanten.
  • Die Durchschnittsperson macht ca. 1.140 Telefonanrufe pro Jahr.

Ein Gedanke zu „349 Dinge die keiner Wissen muss (3)“

  1. Wo hst Du bloß all diese Infos her … ich finde die echt interessant. Jetzt weiss ch auch, warum es der Goldfisch nei langweilig im Glas findet … er erinnert sich nicht daran wie langer er da schon drin ist und dass er alle „Ecken“ schon kennt. Das kann manchmal praktisch sein.
    Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest!

    Gruß,
    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.