Parken für 100.000 Euro

Parkuhr.jpgIn der norwegischen Stadt Trondheim haben sich ca. 26 Autofahrer über sehr hohe Parkgebühren „freuen“ können. Bis zu 800.000 Kronen (100.000 Euro) wurden an Automaten wegen eines technischen Fehlers über Scheckkarten für einen einzelnen Parkschein vom Konto abgebucht. Die Preise für die Tickets seien versehentlich mit dem Faktor 10.000 multipliziert worden, erklärten die Behörden. Na wunderbar kann ich da nur sagen. Da ist dann wohl das Weihnachtsshopping für die kommenden Tage ausgefallen, denn wer hat schon so einfach 100.000 Euro auf dem Girokonto? Da frag ich mich aber wer denn dann die Zinsen für das überzogene Konto zahlt? Da muss sich die Behörde den technischen Fehler ja ganz schön was kosten lassen. via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.