Herzlichen Glückwunsch Augsburg

tombstone.jpg

Da kann man den Augsburger Bürgern nur gratulieren. Am heutigen Sonntag haben sie ja mit vereinten Kräften das Projekt Mobilitätsdrehscheibe zu Grabe getragen. Zugegeben 46,8% wollten das die Pläne der Stadtwerke so schnell wie möglich umgesetzt werden doch das sind nunmal nicht genug. So dürfen sich unsere Stadträte wieder mit dem Thema rumschlagen. Mit etwas Glück dauert es diesmal keine 8 Jahre bis man etwas in der Hand hält.

Selbst dann wird ein Großteil der zugesagten Fördergelder weg sein. Abgerufen von anderen Projekten. Denn das Geld wurde nicht für Augsburg reserviert sondern lediglich wurde die Zusage erteilt das man 156 Mio. Euro abrufen kann. Tut man dies nicht ist das eben woanders hin. Da kann auch ein Herr Ruck  erzählen was der Wähler hören will. So sind nun mal die Förderrichtlinien.

WahlBuergerentscheid.pngWer sich das Wahlergebnis genauer anschauen will findet das vorläufige Ergebnis auf den Seite der Stadt Augsburg. Wer anbringt das die Wahl doch eindeutig ist dem will ich nur die Bequemlichkeit der Wahlberechtigten vor Augen halten. Wer hat nicht alles darauf vertraut das der werte Herr Nachbar schon wählen geht und man nicht raus in das windige Wetter muss. Ich bin felsenfest davon überzeugt das der Großteil der Augsburger Bürger schnell einen neuen Königsplatz wollte, nach welchem Plan sei mal dahingestellt. Dies aber heute nicht gezeigt wurde.

Darum bleibt mir nur übrig euch zum Tod der Mobilitätsdrehscheibe zu gratulieren. Denn ihr hab sie heute beerdigt!

4 Gedanken zu „Herzlichen Glückwunsch Augsburg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.