Aichacher Wirt erteilt Parlamentarieren Hausverbot

rauchen.jpegWegen des Rauchverbots in Wirtshäusern hat ein Aichacher Brauer allen 180 Landtagsabgeordneten Hausverbot erteilt. Der Wirt des „Berabecka Boandl-Bräu“ begründete den Schritt in einer Eingabe an den Landtag mit der „Raucherunterdrückung“ durch die Behörden. Ausnahmen vom Hausverbot will er laut Petition nur machen, wenn die Abgeordneten nachweisen können, dass sie unter Lebensgefahr gezwungen wurden, der „Raucherunterdrückung“ zuzustimmen.

Ein Gedanke zu „Aichacher Wirt erteilt Parlamentarieren Hausverbot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.