5. November

Wieder geht ein Tag zu Ende. Doch was ist das nur für ein Tag? Der 5. November ist der 309. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 310. in Schaltjahren), somit bleiben 56 Tage bis zum Jahresende. Aus gegebenen Anlass wollte ich mal schauen was den in der Welt los war an diesem Tag. Eine Auswahl (Quelle großteils Wikipedia) stelle ich euch mal an dieser Stelle online.

Ereignisse

  • 1494: Zar Iwan III. lässt den Peterhof, das Kontor der Hanse in Nowgorod, schließen und zerstören.
  • 1605: Gunpowder-Plot. Guy Fawkes, ein englischer Katholik, und seine Mitverschwörer werden beim Versuch, das englische Parlament zu sprengen, verhaftet.
  • 1911: Im Italienisch-Türkischen Krieg werden zum ersten Mal Flugzeuge militärisch eingesetzt: Italienische Piloten werfen Bomben über einer Oase in Libyen ab.
  • 1935: Die Firma Parker Brothers erwirbt die Rechte am Brettspiel Monopoly von Charles Darrow.
  • 1938: Die Reichsautobahn Berlin-München wird fertiggestellt.
  • 1964: Die NASA-Raumsonde Mariner 3 startet mit dem Ziel Mars, doch auf Grund von Problemen beim Start muss sie im Erdorbit verbleiben.

Kultur

  • 1955: Die im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstörte Wiener Staatsoper wird mit Beethovens Oper Fidelio wiedereröffnet.
  • 1980: Der Berliner Zoo erhält mit Bao Bao und Tjen Tjen als erster und bisher einziger Zoologischer Garten in Deutschland zwei Große Pandabären.

Geboren

  • 1931: Ike Turner, US-amerikanischer Musiker, Musikproduzent und Songschreiber.
  • 1936: Uwe Seeler, deutscher Fußballspieler
  • 1978: Sonja Fuss, deutsche Fußballspielerin
  • 1981: Sebastian Trommer, deutscher Student und selbsternannter Bloger

Gestorben

  • 1992: Arpad Elo, US-amerikanischer Statistiker
  • 2006: Bülent Ecevit, türkischer Politiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.