Sinnloses Wissen #8

Was ist Gondwana?
Gondwana heißt der Superkontinent auf der Südhalbkugel, der vom Ende des Präkambriums bis ins Mesozoikum existierte und das heutige Südamerika, Afrika sowie Vorderindien, Australien und die Antarktis umfasste.

Wer war Hephaistos?
Hephaistos, der Gott des Feuers, ist die ursprüngliche und griechische Variante des römischen Gottes Vulcanus. Die Griechen glaubten, Hephaistos hätte eine unterirdische Schmiede unter dem Vulkan Ätna, in der er die Waffen der Götter herstellte.

Woher stammt eigentlich die Redewendung, dass jemand einen „Kater hat“?
Wer einen „Kater hat“, leidet an den Folgen eines starken Alkoholrausches. Der „Kater“ ist hierbei die Verkürzung von „Katzenjammer“, was eigentlich „Kotzenjammer“ hieß und die Nachwirkung durchzechter Nächte besser charakterisierte.

Hat der Orinoko eigentlich eine Bifurkation?
Der Orinoko in Südamerika ist einer der wenigen Flüsse weltweit, der eine natürliche Bifurkation (Gabelung) aufweist. Er entspringt im Bergland von Guayana und teilt sich dann in seinem Lauf. Durch die Bifurkation mit dem Rio Casiquiare verliert er 25 % seines Wassers an den Rio Negro. Der andere Teil mündet mit einem Delta südlich von Trinidad in den Atlantik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.