Ganz besondere Hotels

Wer mal in ganz skurrilen Hotels Urlaub machen möchte der sollte sich die nachfolgenden Vorschläge mal genauer anschauen.

Eishotel in Kemi, Finnland
Im Lumilinna Snow Castle kann man jährlich von Januar bis April einchecken. Die zwanzig Doppelzimmer, drei Gruppenräume und eine Hochzeitssuite sind stets auf lauschige minus 5 Grad Celsius heruntergekühlt. Den Besucher wird dies aber aufgrund seines warmen Schlafsacks und dem Rentierfell nicht stören. Im Gegenteil, schon beim Betreten des Hotels kommen einem die Räumlichkeiten im Vergleich zu den minus 30 Grad Celsius Außentemperatur regelrecht warm vor.

Eishotel


Dog Bark Park in Cottonwood, USA

Hier kann man zu viert man bequem in der Hundeschnauze -dem Bed & Breakfast Gästehaus- übernachten. Zu zweit zahlt man dafür 67 € pro Nacht inklusive Frühstück. Jede weitere Person zahlt einen Zuschlag von 6 €.

Hundehotel


Ehemaliges Gefängnis in Ljubljana, Slowenien

1993 wurde dieses Gefängnis künstlerisch zum Hostel Celica neugestaltet. Nun kann man im Zentrum Ljubljanas, 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof und 10 Minuten von der Altstadt entfernt, für konstengünstige 16 und 24€ pro Person nächtigen. (Naja früher konnte man da ja auch umsonst wohnen warum soll ich dafür jetzt zahlen 🙂 )

Gefängnis


Bewohnbares Kunstwerk in Berlin, Deutschland

Die Propeller Island City Lodge ist eher ein bewohnbares Kunstwerk als ein Hotel. Das Objekt ist so außergewöhnlich, dass jedem Gast eine Bedienungsanleitung für sein Zimmer mit auf den Weg gegeben wird. So kann es vorkommen, dass das gebuchte Zimmer einen schiefen Boden hat, das Bett an Seilen hängt, alle Wände kaleidoskopartig verspiegelt sind, die Möbel von der Decke hängen oder die Liegefläche durch Pedalantrieb bewegt werden kann. Je spezieller das Zimmer, desto teurer die Ãœbernachtung, zwischen 69 und 190 € muss schon gerechnet werden.

berlin


Baumhaus in VästerÃ¥s, Schweden

Das sieht doch nach Kindheitstraum aus. In VästerÃ¥s (Schweden) kann man seinen Urlaub in einem Baumhaus in einer der größten Eichen des Vasaparks, in 13 Meter Höhe, übernachten. Die 12,5 Quadratmeter sind eigentlich für eine Person konzipiert, könnten aber auch zwei Leute tragen, vorausgesetzt sie verstehen sich mehr als nur gut. Ausgestattet ist das Baumhaus mit Balkon, Küche, Toilette, Literatur und Ferngläsern.

Baumhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.