Gottschalk, der Bohlen des ZDF

Laut SZ soll Thomas Gottschalk im Frühjahr des kommenden Jahres eine Musical-Castingshow im ZDF moderieren. Dabei wird es für die zwei Besten eine Rolle im Musical „Starlight-Express“ in Bochum geben. Noch ist scheinbar keine Jury zusammengestelt worden. Sicher ist aber das auf Hohn und Spott im Casting verzichten werden soll (!! – auch wenn ich mir sicher bin das das niemals so klappen wird). Gesucht werden Juroren vom Fach. Bewerben können sich sowohl Amateure wie ausgebildete Sänger oder Tänzer. Das Musical-Profil verhindert per se ein Casting von der Straße. Nicht mehr als zehn Folgen sind eingeplant. Von DSDS soll sich die fürs öffentlich-rechtliche Publikum ausgedachte Musical-Variante deutlich unterscheiden. Wofür auch schon der 57-jährige Moderator stehen soll.

Wenn ich ehrlich sein soll finde die das Getue, „Wir sind nicht wie DSDS“, einfach nur peinlich. Denn umsomehr Argumente gefunden werden sollen weshalb die Castingshow mit Gottschalk anders werden soll wie die mit Bohlen oder andere Castingshows, umso deutlicher wird das es sich einfach um eine gleich gelagerte Show handeln wird. Denn mit Gottschalks Alter zu argumentieren ist doch sinnlos, Bohlen ist zwar noch nicht ganz so alt, aber sicher ist das auch gerade er die Jungen Zuschauer anlockt und dies bei Thomas Gottschalk ja auch schon immer der Fall war und sicher so bleiben wird. Auch die Aussage das ein „Casting von der Straße“ vermieden werden soll spielt wohl auf die Castings in Mallorca etc. an. Aber wo wollen die Leute vom ZDF denn ihre Bewerber herbekommen. Es macht ja auch gerade die Castingshows aus, dass es sich um ganz „normale“ Menschen wie Du und ich handelt und nicht bereits um erfahrene Sänger oder Tänzer. Zum Ende bleibt mir nur zu sagen das man einfach mal abwarten muss was uns Zuschauer da wohl wieder erwarten wird und dann kann sich ja jeder sein eigenes Urteil bilden ob es denn so einen riesen Unterschied macht ob eine Castingshow auf dem ZDF oder RTL ausgetraht wird. Wobei am Ende noch zu bemerken ist das es sich bei dem Unternehmen Grundy-Light, welches den Produktionsauftrag erhalten hat, um eben das Unternehmen handelt welches für RTL DSDS herstellt.  😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.