Das eigene Buch für 40 Euro

So ein eigenes Buch veröffentlichen wäre schon etwas. Doch nörgelnde Verlage oder fehlende Zielgruppen können schon vorm eigentlichen Druck das Aus bedeuten.

Dank BoD (Books on Demand) kommt man trotzdem dazu. Einfach PDF-Datei hochladen und schon wird der eigene Buch gedruckt. Nachdem was ich aus den Informationen lesen konnte kostet das kleinste Packet 0 Euro. Genau nichts, da weiß ich doch wo ich meine Diplomarbeit drucken lasse. Gut ganz umsonst ist’s nicht. Die Einmalkosten belaufen sich auf 0 Euronen. Das Einzelexemplar des 300 Seiten Standardformat Hardcover Buches schlägt dann mit 26 Euro zu Buche. Für etwas individuelles sicher ein angemessener Preis.

Für schlappe 40 Euro bekommt man auch noch eine eigene ISB-Nummer und das Buch kann über den Buchhandel erworben werden. An jedem Exemplar wird man darüber hinaus auch noch beteiligt. [tags]Buch, Druck[/tags]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.