Oma ausgesperrt

Polizeimeldung vom 20.07.2007 Nummer 798

Eine 45-jährige Frau war gestern (19.07.07) mit ihrem 17-monatigem Enkel mit ihrem Pkw unterwegs. In der Scharnhorststraße im Augsburger Stadtteil Lechhausen verließ die Frau kurz ihren Pkw. Derweil saß das Kind ordnungsgemäß auf der Rücksitzbank auf einem Kindersitz gesichert. Daneben stand allerdings die Handtasche der Oma, in die sie auch kurzzeitig den Autoschlüssel legte. Während sich die Frau außerhalb des Autos befand, schnappte sich das Kind den Schlüssel, spielte damit herum und löste damit die Fernbedienung der Türsicherung aus. Damit waren alle Türen und Fenster des Fahrzeugs verschlossen.

Braucht sich jetzt aber keiner Sorgen machen, dem Bub gehts wieder gut. Dank den grünen Helfern und einem beherztem Schlag in eine Scheibe konnte das Auto wieder geöffnet werden und der kleine Mann gerettet werden. via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.