Wer war in der Jugendarrestanstalt Augsburg?

Der Titel stimmt bis auf das „W“ von wer mit einer Suchanfrage von heute abend überein. Jetzt würde mich mal interessieren was man mit dem evtl. erlangten Wissen über ehemalige Bewohner der JAA (Jugendarrestanstalt) anfangen wöllte. Vielleicht ne SchülerVZ Gruppe aufmachen?

Den Suchenden, gesetzt dem Fall er schlägt hier nochmal auf, möcht ich mal bitten seine Beweggründe für diese Suche im Kommentarfeld zu hinterlassen. Dergleichen möchte ich fragen warum Prozesse gegen Jugendliche Straftäter wohl unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Vielleicht weil jemand das Exklusivvermakrtungsrecht für die Namen hat.

Aber ich will ja gerne weiterhelfen und nicht nur rumnörglen. Deserwegen mal paar Namen von Menschen die nicht in der JAA Augsburg saßen.

  • Horst Köhler
  • Angela Merkel
  • Erich Honecker
  • Ludiwg XVI.
  • Jesus von Nazareth

Bei den fünfen bin ich mir vollkommen sicher das die dort nie waren. Bei den paar anderen weiß ich es nicht so genau könnte also durchaus möglich sein.[tags]Google, Augsburg, Ironie, Suchanfrage[/tags]

14 Gedanken zu „Wer war in der Jugendarrestanstalt Augsburg?“

  1. Vielleicht ne SchülerVZ Gruppe aufmachen?

    Oder gleich KnastiVZ gründen.

    Ich nehme aber mal an, daß der Sucher nicht eine Liste ehemaliger Insassen wollte, sondern nach Informationen über die Anstalt gesucht hat – vielleicht weil er gerade die Ladung zum Haftantritt bekommen hat…

  2. Kann gut möglich sein. Evtl. hat er/sie sich erhofft einen Erfahrungsbericht zu bekommen. Wir werden es aber wohl nie in Erfahrung bringen

  3. Also Leute glaubt mir, ich habe diese Anstalt 2 Wochen überleben müssen, Nie Wieder!!! Der Alptraum!!! Das einzige was mann da lernt: Lerne Leiden OHNE zu Klagen!!! Macht es gut…
    Ich wünsche diese Anstalt niemanden… und wenn doch, hoffe ich, dass derjenige Hausarbeiter wird! Und Tschüß… 😛

  4. hey leute
    ich war insgesamt 1 monat drin das is echt scheisse leute nehmt euch kippen mit und ferstekt sie in euren schuhen in dem innen futter oder in der arsch ritze ^^ is blöd aber nur so kann man da leben ohne kippen geht nix wenn ihr glück habt ligen meine feuerzeuge noch in der küche auf dem beuler allso in der unteren etage naja der lange dünne wärter is ganz ok und die kleine auch aber den rest kannst knicken der herr schweitzer is die hölle glaubt mir wenn der da is legt euch besser nicht auf s bett wenn ihr noch fragen habt meine icq nr 482-180-439
    aber wenn ihr drausen seid lernt ihr alles zu schätzen versprech ich euch

  5. war dieses wochenende drin & muss nächstes nochmal.
    habe etwa 12 stunden geschlafen zum teil auf dem stuhl da man das bett ja nicht benutzen darf, 5 stunden trainiert & etwa 600 seiten gelesen. wünsch es keinem. habs ohne kippen ausgehalten. der fraß war zum kotzen 😛 habs gestern mittag probiert und seit dem dort nichts mehr gegessen. das essen zuhause schätzt man da doch gleich viel mehr |D

  6. hey leute ich hätte zwei wochen drin bleiben müssen uznd wurde aus psychischen gründen nach dem vierten tag entlassen aber nur vorzeitig
    die wärter waren eigentlich alle ganz ok das essen allerdings echt ätzend
    hofgang ging mal gar nicht für mich war das einzigste mädchen
    abends im keller gabs denn zwei std fern so wie simpsons
    also nach 14 tagen wäre ich wahrscheinlich ein psychisches frak gewesen ich wünsche es keinem…. :/ wenn die wärter nicht si nett gwesen wären zu mir wäre ich wahrscheinlich schon nach dem zweiten tag zusammen gebrochen
    hab nichts gegessen und kaum geschlafen
    meine tochter hat mir sehr gefehlt ich hoffe ich muss nie wieder rein

  7. hey, ich wa 7 tage in hochfeld!
    das hört sic nicht lange an, aber die 7 tage können ewig sein!
    ich wurde damals an einem dienstag um 6 uhr früh vonner polizei daheim abgeholt!!! das war ein shock!
    dann nix wie rein. den ganzen tag nix machen außer lesen, lesen lesen.
    aufn bett liegen, nicht erlaubt! die toilette stinkt.
    ich sags euch. schaut das ihr da drum rum kommt.
    Hölle

  8. Ich war jetzt 2 Wochen drin. Zelle 27. Naja die Wärter sind eigentlich alle ganz ok. Ob sie dich mögen oder hassen, irgendwann müssen sie dich entlassen! An Tabak kommt man genz leicht wenn man Hausarbeiter ist. Einfach unten in der Jugend-U-Haft Handeln, den die düren Tabak kaufen… und dann ab mit den Briefmarken in einen Kuvert und unter der Tür durchgeschoben… ebenso der Tabak… ach ja und so kann man leuten auch feuer geben. einfach blatt durchstecken und anzünden und dann ruckartig durchziehen… ^^
    Grüße!

    1. he wer bist du ich war au zwei wochen drin vom 7.9-19.9.09 mit eddy und pole ich war das einzige mädl.
      es war die hölle da drinnen und bevor ich da nochmal rein muss bring ich mich um.
      P.s.Herzlichen glückwunsch Dr.Veid sie sind BEHINDERT!!!!!!!!!!!!!

  9. also ich war bis jetzt schon zwei mal da drin
    das erste mal war nur ein tag aber der tag hatte es in sich die haben mich fast 3 Monate per haftbefehl gesucht und dann von Ulm nach Augsburg gefahren war voll langweilig

    aber das Zweite mal

    war ich 2 Wochen drin das war eig ganz lustig naja eig nicht war voll behindert aber ich hatte glück im umglück der schweitzer dieser huhrensohn war nur an meinem entlassungstag da und hat mich erstmal zusammen geschiessen weil in meinem spion klopapier war das ist das besste damit man mehr zeit hat aufzustehen wenn man aufm bett gelegen ist

    den richter aus ulm dem werde ich es niemal´s vergessen dieser wixxer hat mein leben versaut sonst hätte meine exfreundin niemals schluss gemacht das essen naja eglig davon bekommt man voll die scheiserei und magen grämpfe und sonst geht es

    naja des höhrt sich jetzt wiederlich an aber wenn man nicht auf das rauchen verzichten will(kann) nemmt ein kondom Tabak rein und ein weitere´s darüber und ab in den analkanal da schaut keiner nach klaubt mir ist zwar eglig aber naja es hilft

    hhmm ich muss am 19.10.09 wieder rein vielleicht bis dann

    ich schätze mein leben nur draußen drin ist dein leben dein stolz aber deine ehre lass draußen die hat da nach der meinung von den wärtern nichtz zu suchen fragt den schweitzer

    die zwei wochen ab 19.10 sind die letzten in der JAA augsburg oder in sonst einem Arest dann komm ich in jugendknast

    ich bitte Gott hilf mir ich will nicht mehr da rein

    P.s drinkt nicht den kaffee das ist kein witz

Kommentare sind geschlossen.