Archiv für den Monat: Juli 2007

Milch soll teuerer werden

Gelesen habt dir die ganze Sache sicherlich schon irgendwo, falls nicht macht mal kurz nen Abstecher zu SPON da steht alles notwendige. Aber danach wieder hier antanzen, ich muss doch dringend was los werden.

Gleich vorneweg, ich steh eigentlich schon auf der Seite der Bauern die mindestens 40Cent pro Liter Milch fordern. Aber, und jetzt kommts, wieso soll das so durch die Hintertür geschehen.

“Ausreden” gibt es zum Anstieg der Preise jede Menge. Dürre in Australien und Ozeanien, gestiegener Bedarf in Asien, … .

Aber irgendwie kann ich das nicht ganz nachvollziehen. In Australien sollte doch aktuell Winter sein. Auch wenn dort dann kein Schnee fällt, so richtig heiß kann es dann aber auch nicht sein. Gut ich war noch nie in Australien aber ich kann mich an Geografie erinnern und da hatten wir gelernt das wenn bei uns Sommer ist bei denen Winter herrscht. Ist ja eigentlich nicht so richtig der Punkt. Vielmehr macht mich Ozeanien stutzig. Dort gibt es doch garnicht soviel Land auf denen Kühe grasen könnten. Folglich haben die meines Erachtens noch nie viel Milch produziert.

Merkt ihr schon was? Irgendwie hinkt die Begründung. Die nächste aber auch, denn als weiteren Grund für den Anstieg der Preise wird der erhöhte Bedarf in China genannt. Aber auch hier möcht ich mal kurz einhacken. Stichwort Laktoseintoleranz, also eine Unverträglichkeit gegen Milchzucker. Normalerweise zeigt sie sich indem im Magen Wasserstoff gebildet wird, welcher dann oftmals zu einem erhöhtem Drang zum Besuch der Toilette führt. Auf Deutsch gesagt man bekommt Durchfall. In Deutschland gibts das auch, und ist eigentlich nichts ungewöhnliches. Nur bei uns sind ca. 12Mio. Menschen betroffen in Südostasien 98% und in China immer noch 93%. Entweder die Asiaten und Chinesen wollen sich selbst bestrafen oder die Begründung hinkt genauso.

Bleibt uns als kleiner Verbraucher, der bekanntlich alles schluckt was man ihm vorsetzt, nur die Hoffnung das die Händler und Produzenten sich nicht allzu große Stücke vom Kuchen genehmigen und vielleicht die meiner Meinung nach unnötigen Preiserhöhung nur 1:1 weitergeben. Dann sollte sich die Preissteigerung möglicherweise nicht ganz so arg bemerkbar machen.

Teufelszeug E-Mails

Einer neuen Studie zufolge verschwenden Führungskräfte bis 3,5 Jahren mit überflüssigen oder sinnloses Mails.

Die 3,5 Jahre wären ja nicht schlimm, müssen ja eh alle länger bis zur Rente malochen, aber das ganze kostet ne ganze Stange Geld. Nämlich schätzungsweise 588 Milliarden Dollar. Ne hübsche Summe Geld. Mehr über das wie und warum gibts bei SPON.[tags]E-Mail, Verschwendung[/tags]

via

Sinnloses Wissen #3

Wie hieß Mozart mit Vornamen?
“Wolfgang Amadeus” möchte man gleich antworten. Doch so einfach ist es dann doch nicht. Getauft wurde er auf die Vornamen Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus. Das griechische Theophilus heißt auf deutsch Gottlieb und auf lateinisch Amadeus, was Mozart dann später bevorzugte.

Wer hat den Kaffeefilter erfunden?
1908 hatte eine gewisse Frau Bentz keine Lust mehr, ständig Kaffeesatz in der Tasse zu haben. Sie nahm einen alten Topf, bohrte Löcher hinein, legte ein Blatt Löschpapier darüber und fertig war der erste Kaffeefilter. Am 8. Juli 1908 erhielt sie dann auch ein Patent darauf. Frau Bentzs Vorname war übrigens “Melitta”.

Wie lange baute man am Kölner Dom?
Der Kölner Dom hatte eine Bauzeit von sage und schreibe 632 Jahren. Begonnen wurde 1248, Fertigstellung war erst 1880. Einige Jahrhunderte lang ruhte allerdings die Arbeit auf dem Bau.

Wie heißen die Einwohner Entenhausens im Original?
Dagobert Duck: Scrooge McDuck
Tick, Trick und Track: Huey, Dewey und Lewie
Daniel Düsentrieb: Gyro Gearloose
Gustav Gans: Gladstone Gander
Die Panzerknacker: The Beagle Boys
Fähnlein Fieselschweif: The Junior Woodchucks
Gundel Gaukeley: Magica De Spell
Donald und Daisy heißen wie bei uns.

Wie kam Yahoo zu seinem Namen?
Der Begriff “Yahoo” stammt aus Gullivers 4. Reise, in der er dem Volk der Yahoos begegnet. Zitat: “He was convinced (as he afterwards told me) that I must be a Yahoo, but my teachableness, civility, and cleanliness, astonished him; which were qualities altogether so opposite to those animals.”

Wann wurden im Fußball Rote Karten eingeführt?
Rote und Gelbe Karten beim Fußball gibt es erst seit der Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko.

Was ist das Stockholm-Syndrom?
Das Stockholm-Syndrom ist der Begriff für eine spezifische Verhaltensweise von Opfern von Entführung oder Geiselnahme, die sich mit den Tätern arrangieren oder sogar deren Ziele unterstützen. Der erste dokumentierte Fall dieser Art betraf eine Geiselnahme in einer Stockholmer Botschaft.

Was bedeutet der Notruf “Mayday”?
Der Notruf “Mayday” von abstürzenden Flugzeugen oder sinkenden Schiffen stammt nicht etwa aus dem Englischen sondern vom französischen “m’ aidez!” (Helft mir!).

Was ist der Unterschied zwischen Dromedar und Trampeltier?
Das einhöckrige Kamel heißt “Dromedar”, das zweihöckrige wird dagegen “Trampeltier” genannt (und nicht etwa einfach nur “Kamel” – das ist nämlich der Oberbegriff für beide).

Was bedeuten diese stilisierten Fisch-Aufkleber an den Autos?
Das heißt: “Vorsicht! Automobiler Christ.” Der Fisch ist eines der ältesten Symbole für Christus. Das griechische Wort für Fisch “ICHTYS” wird als Akronym für Iesous Christhos Theou Yios Soter (Jesus Christus, Gottes Sohn, Erlöser) benutzt.[tags]Sinnfrei, Wissen[/tags]