DHS verschlingt ein Tag

Gestern abend habe ich angefangen meinen kleinen Debian Home Server aufzusetzen. Anfänglich noch mit recht wenig Erfolg aber mittlerweile funktioniert er so wie ich mir das vorgestellt habe. Heißt der Zugriff von den XP-Notebooks funktioniert, den Rest mach ich dann morgen oder so.

Was ich schon gelernt habe ist das das Prinzip Click&Wait nicht immer das beste ist. Irgendwie macht das richtig Spaß auf der Konsole. Alles geht irgendwie schneller wenn man den mal gefunden hat wo man was machen kann und vor allem wie 😉

Nun bin ich garnicht dazu gekommen meine RSS Feeds zu lesen, das muss dann morgen nach der Learning-Session geschehen. Also dann bis morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.