Dreckspost – Dreckspackstation

Ich muss jetzt mal was loswerden. Die Post kennt ja jeder, das sind die die einem die Briefe und Packete bringen. Gut Packete kommen mit DHL aber letztenendes ist das doch der gleiche Verein. Also die Post hat doch diese Packstationen aufgestellt. Da kann man rund um die Uhr Packete abholen und wegschicken. Während das mit dem wegschicken noch nie Probleme bereitet hat nervt das mit dem abholen total. Offensichtlich sind diese gelben Teile falsch konzipiert. Alles was ein bisschen größer ist passt nicht mehr rein. Oder aber alle Fächer sind belegt dann passt auch nichts mehr rein. Was dann passiert ist der größte Müll, das Packet geht in die nächste Post-Filiale. Dort kann man das dann abholen.

Im Prinzip ist das mit der Packstation eine klasse Idee. Man kann Dinge bestellen und weiß das man selbst nachts um 3 seine Packete abholen kann. Besonders wenn man auf etwas wartet kommt man so schnell an sein Packet. Bei mir war das so. Wir haben uns eine Kaffeemaschine bestellt. Geliefert sollte es an die Packstation im Uni-Viertel in Augsburg werden. Das ist die die uns am nächsten ist. Über den Shop konnte man verfolgen wo sich das Packet gerade befindet. Am Donnerstag stand dort das mein Packet an das Verteilzentrum transportiert wird. War sozusagen am Freitagabend in Augsburg. Samstag hätte ich es also abholen können. Nun kam um 14.45 Uhr eine SMS als Benachrichtigung das mein Packet abgeholt werden kann. Man ahnt es schon, nicht von der Packstation sondern in der Filiale. Nun hat diese aber die bescheidensten Öffnungszeiten das ich erst heut morgen hinfahren kann. Da wären wir bei Punkt zwei. Warum hat eine Post-Agentur, also die Zeitungskioske die auch Post-Dienstleister sind, um längen länger auf als eine Post-Filiale? Bei und die nächste Agentur hat Samstag bis 15.00 Uhr geöffnet, besagte Filiale bis gerade mal 12.00 Uhr. Die Woche über ist Mittags da sowie so zu und lange gehts bei denen eh nie.

Wenn man berufstätig ist muss man sich regelrecht verbiegen das man an seine Sendungen kommt. Hat man auch keinen Bekannten der etwas abholen könnte ist man echt aufgeschmissen. Für solche Fälle gibts ja die Packstationen, es sei denn diese sind nicht voll!

DRECKSPOST!!!

[tags]Deutsche Post, Aufreger[/tags]

3 Gedanken zu „Dreckspost – Dreckspackstation“

  1. Mann du Pechvogel. Ich nutze die Packstation seit einem Jahr und immer kam alles pünktlich und genau dort an. Wenn das mehr als 1 Mal passiert, dann ruf doch mal die Hotline an und frag was da los ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.