Mr. Onions Oberer Graben 1

Weil da gerade einer von Google herkam. Auf der Suche nach obigen Titel will ich hier mal kurz wiedergeben was ich aus unterrichteter Quelle gehört haben.

Ja „Mr.Onions“ will im Oberen Graben noch eine Filiale eröffnen. Gemunkelt wird was mit Nr.1 was ich aber nicht so recht glauben kann weil da schon das Lilliom und die Mahagoni Bar ist (oder gehört das z’amm?) Ich könnte mir eher weiter Richtung City Galerie vorstellen, zumindest weiß ich das dort ein Laden oder so frei ist. Da wo das Tortillas drin war. Wenn man näheres weiß meld ich wieder, falls wer schon was weiß dann ab in die Kommentare.

Nachtrag: Wie Mike in den Kommentaren erwähnte ist das neue Mr.Onions schon ne Weile offen. Wenn beim klonen nix schief gegangen ist das ist das Essen dort echt der Hit. Für Cocktails gibt es sicher auch die gleiche Karte dann ist diese auch Randvoll mit bunten Drinks.

Augsburg hat uns wieder

Genau, wir haben uns gestern durch den strömenden Regen gekämpft. Haben aber alles heile überstanden und jetzt meld ich mich mal wieder zu Wort. Der letzte Twitter-Beitrag hat es ja schon gesagt, ich hatte eine Zecke. Die Stelle ist jetzt erst mal uninteressant das ist ja sowie so nicht so wichtig. Auf jeden Fall haben wir die erst bemerkt als wir Samstag Abend ins Bett gegangen sind. Nach einem längeren Telefonat mit dem Krankenhaus in Backnang sind wir gegen 1 dort hin um das Miststück zu entfernen. Ich weiß das man die auch alleine raus machen kann. Aber dazu ich muss sagen da ich noch keine hatte und auch keine Zeckenzange zur Hand war und weil die Stelle etwas ungewöhnlich war sind wir ins KH gefahren, man kann ja nie wissen.

Abgesehen davon war das Wochenende sehr schön, hatte eigentlich meinen Laptop dabei der blieb aber die ganze Zeit an der gleichen Stelle stehen. Einfach mal relaxt, mit Vicky gespielt und Geburtstag von Schwiegermama in spe gefeiert.

So das war das Pfingstwochende ich werd jetzt meinen Feedreader anwerfen und mich mal bilden was so los war übers Wochenende. Ein kurzer Blick heut morgen hatte ja schon etwas erfreuliches hervorgebracht, die Blogsburg bloggt wieder schön das weiter geht. Also dann bis morgen oder bis dann dann.

Tschöö bis dene

Sodele, wir verreisen mal wieder übers Wochenende. Das heißt dann wieder mal das es hier bis Mittwoch/Dienstagabend nichts neues geben wird. Die Kommentarfunktion hab ich auch grad noch so eingestellt das nicht jeder zweite Kommentar genehmigt werden muss, so könnt ihr eurer geschriebenes gleich sehen.

Ich denke aber da es dieses mal länger wird als sonst das ich mich über Twitter mal melden werde. Das kommt dann auch als normales Beitrag rein. Hoffe nur das die Server nicht schon wieder von ner Katze repariert werden. [tags]Urlaub[/tags]

Hilfe für RA Thieler

Die halbe Blogosphäre hat das Thema offenbar schon erfasst. Die gefälschte Anwalts-Mail von den Rechtsanwälten Thieler hier in Augsburg.

Bleibt die Frage was man dagegen tun könnte. Eigentlich bleibt ja nur Strafanzeige gegen unbekannt zu stellen. Zu hoffen das die Ermittlungsbehörden an die IP kommen und den Versender auf die Schliche kommt. Selbst wenn das gelingt der Ruf der Anwaltskanzlei ist erstmal beeinträchtigt. Das wichtigste wird dann sein, das man erklärt das man nicht dafür verantwortlich ist und die Mail etwas Fremdverschuldetes ist.

Vielleicht hilft es wenn man mal zusammen trägt was den im Header der Mail steht. Das wäre bei mir folgendes:

Return-Path:
Received: from ms4-1.1blu.de (ms4-1.1blu.de [213.83.63.61])
by mb8-2 (Cyrus v2.1.18-IPv6-Debian-2.1.18-1+sarge2) with LMTP; Wed, 23 May 2007 10:18:57 +0200
X-Sieve: CMU Sieve 2.2
Received: from [89.109.52.208] (helo=89-109-52-208.static.mts-nn.ru)
by ms4-1.1blu.de with esmtp (Exim 4.50)
id 1Hqm3b-0001lf-VS
for bastie@car2.de; Wed, 23 May 2007 10:18:57 +0200
Received: from 80.77.214.44 (HELO mx4.sv-it.com)
by car2.de with esmtp (D719)H,1WX1 6B@-)
id L-+7.E-)3MCU0-H9
for bastie@car2.de; Wed, 23 May 2007 08:18:53 -0300
Message-ID: <01c79d13$005cce10$6c822ecf@akstcwoblmnsdgs>
From: „seitz (at) rechtsanwalt-thieler.de“
To:
Subject: Mahnung, Aktenzeichen: 582258/36
Date: Wed, 23 May 2007 08:18:53 -0300
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/related;
type=“multipart/alternative“;
boundary=“—-=_NextPart_000_000F_01C79D34.876E6E10″
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.1106
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1106

Ich les daraus soviel heraus das der eigentliche Absender die Mail-Adresse akstcwoblmnsdgs@wobl.de und Outlook Express 6.00.2800.1106 nutzt. Kennt sich jemand mit den Dingen die da drin stehen genauer aus? Müsste mich da erstmal reinlesen was das alles im Detail sein soll.

Spekulationen warum gerade die Augsburger RAe betroffen sind wurden auch schon laut.

Ich hoffe mal das es den Augsburgern RAe gelingt die ganze Sache aus der Welt zu schaffen. Sind doch Augsburger, und die sind viel zu Gut um Böse Mail zu verschicken.

[nice_warning]Für alle die immer noch Rätseln ob Sie den Anhang öffnen sollen. Nur zu wenn Du deinen Rechner die nächsten Tage nicht brauchst. Inhalt der Zip-Datei ist ein Virus der mit Sicherheit nichts nützliches tut![/nice_warning]