Gott bin ich froh

Ich sag euch eins niemals wieder werd ich was größeres an meiner WP-Installation ändern. Nach den anfänglichen Problem wurde es nur noch schlimmer. Wie angekündigt hab ich mich mal an WP 2.1 versucht, allerdings hatte ich keinen blassen Schimmer wie ich die alten Beiträge und Kommentare rüber holen sollte. Und war kurz davor alles zu löschen und wieder ne Tabellen-gestylte HTML-unkonforme stinknormale HP zu machen.

Naja ganz so schlimm war’s nicht aber am verzweifeln war ich schon.
Was tun dachte ich nur, mein letzter Gedanke war das komplette WP 2.0.7 Zeugs hochzuladen und mal zu schauen ob’s das vielleicht tut. Ehrlich gesagt hatte ich nicht alzu große Hoffnungen das es hilft. Aber Gott-sei-Dank hat es das! Nachdem ich dan gestern realisiert hatte das wieder alles geht hab ich mir geschworen immer ein Backup zu machen, nix mehr online zu ändern was nicht vorher lokal getestet wurde und überhaupt an nichts sensiblem mehr herumzudrehen.

Bleibt mir nur noch zu sagen das jetzt hier der normale Betrieb weitergeht und ich mich wieder den wichtigen Themen des Tages widmen werde. Bis auf das das die Ãœberschriften der Links Kategorie immer noch zu groß sind funktioniert ja wieder alles. Aber das mach ich, erst mal lokal, später.

2 Gedanken zu „Gott bin ich froh“

  1. Das wollt ich mir schon ne ganze Weile mal anschauen. Werd ich mal machen wenn der ganze grad anstehende Prüfungsstress vorbei ist. Soll ja einige tolle Features haben.
    Da schau ich mir das mal an.
    Danke für den Tip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.