Wie toll ist das denn

Eigentlich wollte ich ja geil verwenden, aber das schien mir dann doch zu wild. Obwohl es stimmen mag. Bin ja dieses Semester „genötigt“ diese Sprache zu lernen. Und selbtsverständlich will man ja vorbildlich sein und hat sich schon vorm Start etwas damit beschäftigt.
Ich muss ganz ehrlich sagen, für solch eine schöne Sprache scheiß verzichte ich auch mal auf die einfache Erstellung von grafischen Fenstern und bleibe vorerst auf der Konsole, oder besser Python Shell.
Mal so als Vergleich das „Hello World“-Programm einmal in C und zweimal in Python.

[c]
int hallo() {
printf(„%s\n“, „Hello World“);
}

int main() {
hallo();
}
[/c]
Variante 1:
[python]
def hallo():
print „Hello World“

if __name__ == „__main__“:
hallo()
[/python]
Variante 2:
[python]
print „Hello World“
[/python]

2 Gedanken zu „Wie toll ist das denn“

  1. Noch jemand für den Python neu ist 🙂

    Ich programmiere schon Jahrelang in Python, es ist die beste Programmiersprache die ich kenne 😉
    Denn ich wollte was einfaches, Plattformübergreifendes und was für lokale Anwendungen und für’s Web… Alles das bietet Python und noch viel mehr 🙂

    Schau mal in’s Wiki: http://wiki.python.de (z.Z. Serverumzug!) und natürlich in *das* Forum: http://www.python-forum.de

  2. Danke für die Hinweise. Hatte da schon mal vorbeigeschaut, und interessantes erfahren.
    Ich kann mich dir aber nur anschließen das Python die bester Programmiersprache ist die ich bislang kennengelernt habe.
    Werde demnächst mal eine Auflistung meiner genutzten Module veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.