Aus Umzug wurde Einzug

Nach einem streßigem Ende der Umzugsphase, hatte am Samstag der Einzug begonnen. War ja noch ne ganze Menge aufzubauen, einzuräumen und aufzuhängen.
Aber vorgestern ist endlich das letzte Lämpchen ausgetauscht und der Großteil aus den Kisten in diversen Schränken verschwunden. Endlich konnte man sich mal wieder einfach so auf die Couch legen und ein wenig dösen.
Wenn sich jemand fragt was den so streßig war dem kann ich das natürlich gerne schreiben. Also, am letzten Mittwoch hatten wir eigentlich einen Termin für die Wohnungsübergabe mit unserem Hausmeister. Keine Ahnung warum der das nicht gepeilt oder verpeilt hatte das wir einziehen wollen, ich hatte es ihm ja auf den AB gesprochen, naja auf jeden Fall dachte der das wir die Vormieter (also die vor uns hier wohnten) und die Wohnung an ihn übergeben wollten. Doof nur das wir schon alles bestellt hatten und wir mit der Wohnungsübergabe am Mittwoch unseren doch recht engen Zeitplan abgesteckt haben. Also hieß es erstmal wieder zu mir fahren und eine rauchen. Nachdem der erste Schreck verdaut war sind wir nochmal zur Wohnung und wollten einen Zettel an die Tür hängen das uns eine von den Mädels doch bitte umgehend zurück rufen soll. Da haben wir glücklicherweise auch jemanden angetroffen der gerade ein Zimmer gestrichen hatte. Hatten dann ausgemacht das sie sich beim Hausmeister melden soll und die ganze Sache aufklären sollte, wir mussten ja immer noch in die Wohnung. Wir sind dann zum Praktiker gefahren um noch bissel was zu kaufen, hatten noch 20% Gutscheine, da sind wir bei der WBG vorbeigefahren, angehalten und mit dem scheinbar für Krisenbewältigung spezialisierten Mitarbeiter vereinbart das wir um 15 Uhr in die Wohnung können um schon was in die Wohnung räumen können, der Tag war gerettet. Aufgehalten durch die Verzögerung am Mittwochmorgen haben wir weniger geschafft als angenommen und mussten daher am Freitag nochmal richtig ran, Gott sei Dank waren unsere Eltern da die uns tatkräftig unterstützt haben (Danke nochmal).
Samstag haben wir dann noch das Wohnzimmer fertig gemacht und abends den ersten Besuch empfangen, vielleicht auch ein bisschen zur Ablenkung 😉 . Von Sonntag bis Mittwoch hab ich dann noch Lampen aufgehängt, Möbel ausgerichtet und ne Menge Kleinarbeiten erledigt so das wir sagen können wir sind fertig.
Was ich noch mache (heute oder morgen) ist ein zwei Bilder der neuen Wohnung reinzustellen, damit ihr euch auch ein Bild machen könnt. Aber erstmal schreib ich heute meine erste Prüfung.
Ich meld mich heut nochmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.