ez430 lässt auf sich warten

Ende Mai 2006 hab ich mir ein feines Entwicklungssystem bestellt. Und zwar dieses hier. Es bietet für ca. 20€ alles was das Herz begehrt, einen USB-Anschluss, einen Mikrocomputer Chip der MSP430 Serie von Texas Instruments, ein paar LED’s und nach aussen geführte PINs.
Das tolle ist ja das es nur so groß ist wie ein handelsüblicher USB-Stick und auch so an den Rechner kommt. Was mir sehr entgegenkommt da ich keinen RS232 Anschluss mehr habe, am Laptop und am Rechner nicht mehr.
Naja, auf jeden Fall verzögert sich die Lieferung noch bis Anfang Juli also rechtzeitig zu den Semesterferien damit man da auch gleich mit basteln kann.
Ich werde euch selbstverständlich auf dem laufenden halten.

Hier ist mal noch ein Bildchen
komplettes ez430 Entwicklungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.