Essen vom iPhone

Letztens, im ganzen Haus war der Hunger groß, doch die Lust am kochen eher klein, nutzten wir die Errungenschaft der modernen Welt. Essen vom Handy aus bestellen. Apps und Kram gibts da ja so einige. Ich habe bei mir spontan die Lieferando-App installiert und war echt begeistert wie einfach das ganze funktioniert. Die App ortet zuverlässig und spuckt eine Liste der Lieferdienste aus, dessen Essen man bestellen kann. Wir haben ne recht große Auswahl an Lieferanten vorgefunden und noch besser, man kann bereits online zahlen. Ich finds super, denn nicht immer hat man Bargeld Zuhause und der Bankautomat ist auch nicht gleich um die Ecke. Wir hatten das Essen einfach vorbestellt und dann kam das ganze auch pünktlich bei uns an.

Wir haben uns für griechisch entschieden, Pizza ist zwar lecker aber immer nur Pizza ist ja auch öde. Und es hat super geschmeckt muss man sagen. Hier mal ein paar Eindrücke.

20130203-190555.jpg

20130203-190611.jpg

20130203-190622.jpg

Stollen mit Marzipan und ohne Rosinen

Vor ein paar Tagen hatte ich ja schon geschrieben, dass ich dieses Jahr gerne einen oder mehrere Stollen backen möchte. Problematisch ist beim Stollenkauf nämlich immer das sowohl Bastie, meine Mutter und mein Schwiegervater keine Rosinen mögen. Und einen Stollen zu finden welcher keine Rosinen hat ist immer etwas schwierig.

Da man ja im Internet alles findet hab ich mich auf die Suche nach einem Stollenrezept ohne Rosinen gemacht und bin fündig geworden :-) Das Rezept für den Buttermandelstollen hat auch super funktioniert. Ok eigentlich sollte man den Stollen ja ruhen lassen, aber wir mussten ihn einfach anschneiden und testen. Der nächste Stollen dieser Art darf dann bissle ruhen :-D

Hier ein paar Fotos für Euch

20121121-124538.jpg

20121121-124548.jpg

20121121-124555.jpg

20121121-124600.jpg

20121121-124605.jpg

20121121-124611.jpg

Zu Weihnachten schon an Sommer denken

Wie viele von Euch auch, schaue ich mich momentan schon nach ein paar Weihnachtsgeschenken um und für Amy brauchen wir ja auch noch was schönes zum 1. Geburtstag. Eigentlich hatte ich einfach überlegt das wir ihr doch eine Schaukel schenken könnten, na klar weiß ich das jetzt Winter ist, aber was machen wenn das Baby im Dezember Geburtstag hat? ;-) Dann bin ich beim Suchen im Internet auf eine Seite mit tollen Spielplatzgeräte aufmerksam geworden und da wir einen großen Garten haben würde ich es super finden wenn wir für Amy, Cousin und Cousine und alle Spielkameraden nicht nur eine Schaukel sondern einen tollen Spielturm, mit Wippe und Rutsche haben würden. Momentan passt das ja noch nicht so ganz, da wir bald umbauen und da der Garten sicher auch etwas leiden wird, aber danach wäre das eine super Sache für die Kleinen zum spielen und toben. Von daher wird eine Schaukel wohl dieses Jahr kein Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk werden, aber rutschen, schaukeln und klettern wird unsere Maus auch noch das Jahr drauf wollen. Von daher gilt es sich die Seite schonmal vorzumerken. Bis dahin werden wir einfach weiterhin bei uns um die Ecke auf den Spielplatz gehen um zu spielen. Einfacher finde ich es aber trotzdem wenn wir so eine Spielmöglichkeit hier bei uns im Garten haben würden.

So in der Art könnte es dann aussehen, ok vielleicht nicht ganz so groß wie auf einem Spielplatz, aber ein paar der Spielgeräte würd ich für die kleinen Mäuse schon toll finden. Sicher hätten wir dann auch Besuch von den Nachbarskindern, aber da würde sich Amy sicher freuen :-D

Spielplatzgeräte

Stollenrezepte?!

Bald kann ja schon mit der Weihnachtsbäckerei begonnen werden. Dieses Jahr möchte ich mich neben den üblichen Weihnachtsplätzchen gerne an unterschiedlichen Stollenrezepten versuchen. Hat jemand von Euch vielleicht bereits ein Lieblingsrezept für einen Stollen? Egal ob Quark-, Marzipan- oder Butter Mandelstollen?? Würde mich sehr freuen! Ich nehme mir auch ganz fest vor meine Backversuche zu dokumentieren und hier zu posten.

 

Selbsverständlichkeiten von Erwachsenen

Wir können einfach aufstehen und loslaufen. Wir können uns holen was wir gerade wollen und wenn wir selbst nicht hin kommen, dann können wir problemlos jemanden um Hilfe fragen. Das wir dies alles auch selbst einmal mühevoll lernen mussten wissen wir natürlich nicht mehr. Momentan wird mir das aber bewusst. Natürlich ist es für uns selbstverständlich das wir dies alles “einfach so” können.  Bei unserer kleinen Maus erlebe ich gerade hautnah wie mühevoll es ist zu laufen oder das Wort “Karotte” zu sagen. Dafür freut sie sich riesig wenn es dann klappt :-D Von Kindern kann man wirklich lernen sich an den unterschiedlichsten Dingen zu erfreuen!

Bald wird Amy schon 1 Jahr alt. Wow irre!

3 Wochen Intensivtest von meridol® HALITOSIS

Wir durften mal wieder etwas testen und zwar hatten wir uns für den Test der Produkte von meridol® HALITOSIS beworben und uns sehr gefreut als wir als Tester ausgewählt wurden. Zunächst eine kurze Vorstellung worum es sich bei meridol® HALITOSIS handelt:  meridol® HALITOSIS ist ein einzigartiges System mit aufeinander abgestimmten Produkten , das gezielten Schutz für einen gesunden Atem bietet, dort wo er am meisten gebraucht wird. meridol® HALITOSIS Produkte setzen auf unterschiedliche Wirkmechanismen zur Mundgeruchsbekämpfung. Sie kombinieren mechanische Elemente wie die Entfernung von Zungen- und Zahnbelag mit sehr gut verträglichen antibakteriellen und geruchshemmenden Wirkstoffen.

Ehrlich gesagt leide ich nicht unter Mundgeruch, aber ich mag sehr gerne Produkte welche einen frischen Atem und ein angenehmes Mundgefühl hervorrufen. Zudem bin ich mir so auch absolut sicher das ich wirklich keinen Mungeruch habe :-)

Was durften wir alles testen? Eine ganze Menge und zwar meridol® HALITOSIS Zahnpasta, meridol® HALITOSIS Mundspülung, meridol® HALITOSIS Zahnbürste und meridol® HALITOSIS Zungenreiniger.

Ich möchte euch immer kurz das Produkt allgemein vorstellen und euch dann meine Meinung dazu mitteilen.

meridol® HALITOSIS Zahnpasta

Zur täglichen Reinigung von Zähnen und Zunge; bietet gezielten Schutz gegen geruchsverursachende Bakterien, dort wo er am meisten gebraucht wird.
Die klinisch getestete Kombination aus Zink und einem dualem Fluoridsystem mit antibakterieller Wirkung:
1. Beseitigt geruchsverursachende Bakterien auf Zähnen und der Zunge und hemmt ihre Neubildung.
2. Reinigt gründlich und stärkt die Zähne durch einen hochwirksamen Kariesschutz.
Die tägliche Anwendung erhält das natürliche Gleichgewicht der Mundflora

Mein Fazit: Die Zahnpasta hat einen sehr angenehmen Geschmack. Bislang hatten wir eine Zahnpasta mit eher salzigem Geschmack, diese ist sicher nicht jedermanns Sache. Die meridol® HALITOSIS Zahnpasta habe ich als eher süßlich empfunden, mich erinnert der Geschmack irgendwie an Anis. Was mir auch sehr gut gefallen hat, dass die Zahnpasta nicht übermäßig schäumt. Denn dies kann ich gar nicht leiden. Die Zahnpasta werde ich sicher noch einmal kaufen.

 

meridol® HALITOSIS Mundspülung

Mit 3-fach Wirkmechanismus gegen geruchsaktive Bakterien auf der Zunge und im gesamten Mundraum. Bietet einen sofortigen Schutz gegen schlechten Atem und gibt Ihnen ein langhaltend frisches Mundgefühl.
Wirkt sofort nach nur einer Anwendung.
Die klinisch geprüfte Formel mit 3-fach Wirkmechanismus:
1. Beseitigt geruchsverursachende Bakterien auf der Zunge und in der gesamten Mundhöhle
2. Hemmt den bakteriellen Stoffwechsel, der schlechten Atem verursacht
3. Neutralisiert geruchsbildende Verbindungen
Die tägliche Anwendung erhält das natürliche Gleichgewicht der Mundflora.

Mein Fazit: Mein Mann und ich haben die Mundspülung gemeinsam getestet. Denn wir verwenden regelmäßig Mundspülungen. Mein Mann bevorzugt wohl unsere alte Mundspülung, da diese schärfer ist und ihm dies mehr zusagt. Mir geht es genau andersrum, ich finde es super das die meridol® HALITOSIS Mundspülung keinen scharfen Geschmackt hat, so dass man nur ein brennen im Mund spürt. Vielmehr hinterlässt sie ein angenehmes Mundgefühl ohne einem den Atem zu rauben.

 

meridol® HALITOSIS Zahnbürste

Sie entfernt effizient bakterielle Plaque in der gesamten Mundhöhle.
1. Mit mikrofeinen Borstenenden und Polierkelchen zur gründlichen Reinigung vom Zähnen und Zahnfleischsaum
2. Noppenfeld auf der Rückseite entfernt Bakterien in der Mundhöhle, besonders auf der Zunge und an den Wangen
3. Strukturierter Griff und ein breiter Daumenstopp für eine angenehme Handhabung.
Klinisch getestete Technologie.

Mein Fazit: Persönlich bin ich eher der elektrische Zahnbürsten Fan. Natürlich habe ich aber die meridol® HALITOSIS Zahnbürste trotzdem getestet. Sie hinterlässt ein Gefühl wie es sein soll, frisch geputzt und angenehm. Auch lässt sie sich sehr gut greifen. Wer gerne von Hand Zähne putzt sollte diese Zahnbürste auf jeden Fall testen. Selbst werde ich wohl bei meiner elektrischen Bürste bleiben.

 meridol® HALITOSIS Zungenreiniger

Entfernt bakterielle Zungenbeläge und reinigt effektiv die Zunge. Für die gründliche Reinigung und ein langanhaltend frisches Mundgefühl mit einer erbsengroßen Menge meridol® HALITOSIS Zahnpasta benutzen. Empfohlen wird die Zunge nach dem Zähneputzen und vor dem Spülen zu reinigen. In Zusammenarbeit mit Experten entwickelt.
Die Wirksamkeit ist klinisch belegt.

Mein Fazit: Auch wenn ich weiß wie gut ein Zungenreiniger ist, meins ist es nicht und wird es wohl auch nie werden. Das liegt aber keinesfalls an dem Produkt von meridol® HALITOSIS. Ich komm einfach so nicht mit Zungenreinigern zurecht.

Alles in allem kann ich meridol® HALITOSIS absolut weiterempfehlen!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash